Barbara Wood: Lockruf der Vergangenheit

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • Deutschland (2003)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Deutschland
England, 1923. Kurz nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern findet die junge, ehrgeizige Medizinstudentin Leyla Bolten zwischen den Papieren ihrer Mutter einen folgenreichen Brief. Leyla hatte immer geglaubt dass sie außer den Eltern keine Verwandtschaft mehr habe. Doch aus dem Schreiben geht hervor, dass ihre Mutter Nora ihr etwas verschwiegen haben muss. Entgegen dem Rat ihres Verlobten Charles folgt Leyla kurz entschlossen den Hinweisen im Brief. Sie begibt sich in den kleinen Ort Pembridge, um dort nach der Familie ihrer Mutter zu suchen. Nach einigen Erkundigungen ist sie sicher, dass sie die einzige Enkelin der reichen, verwitweten Lady Adele Pemberton sein muss. Doch die betagte Dame begegnet ihr mit Zurückhaltung. Ihre Tochter Nora sei vor zwanzig Jahren bei einem Unfall ums Leben gekommen, sie könne unmöglich deren Tochter sein. Lady Adeles Hausdame Camille gar behandelt sie mit Verachtung und sieht in ihr eine Erbschleicherin, während Camilles Sohn John sich ihr gegenüber höflich und hilfsbereit gibt. Auch Adeles Nichte Rachel und ihr Mann Henry sind nicht begeistert vom Auftauchen neuer, konkurrierender Verwandtschaft. Leyla gerät im Laufe ihrer Nachforschungen in gefährliche Situationen. Zu spät erkennt sie, dass jemand ihr nach dem Leben trachtet. Doch Leyla wird mit der Unterstützung von Adeles Hausarzt Dr. Slater nicht nur das Geheimnis um ihre Mutter und die Ursache für den "Fluch der Pembertons" lösen, der alle männlichen Mitglieder der Familie früh sterben lässt. Sie muss sich auch zwischen ihrem Verlobten Charles und dem sympathischen Biologen Colin entscheiden, der allerdings ebenfalls ein Geheimnis vor ihr hütet.
Darsteller
Ellen Schwiers
Lesermeinung
Eva Habermann
Lesermeinung
Jürgen Hentsch mit Katja Riemann in "Die Diebin & der General".
Jürgen Hentsch
Lesermeinung
René Steinke
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS