Fabian (Max von Pufendorf) ahnt nicht, dass Louisa
(Anna Brüggemann) ins Kloster gehen will

Utta Danella

KINOSTART: 23.04.2010 • Melodram • Deutschland (2010) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Utta Danella - Eine Nonne zum Verlieben
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Die junge Louisa bereitet sich darauf vor, als Novizin in ein Kloster einzutreten. Kurz bevor die endgültige Entscheidung über ihre Aufnahme fällt, erfährt sie, dass ihr Onkel Theodor verstorben ist und ihr die Hälfte des Erbes zusteht - ein Geldsegen, den die junge Frau gut gebrauchen könnte, um das klösterliche Kinderheim zu retten, in dem sie aufgewachsen ist. Von der mütterlichen Nonne Barbara ermutigt, besucht Louisa das Landgut ihres Onkels und ihren Bruder Danio, der von dem erfolgreichen Parfümeur Theodor zu seinem Nachfolger herangezogen wurde. 20 Jahre lang haben die Geschwister sich nicht gesehen, und der introvertierte Danio ist von der Erbschafts-Forderung seiner jüngeren Schwester wenig begeistert. Ganz anders sein Freund und Geschäftspartner Fabian. Er findet auf Anhieb Gefallen an der eigenwilligen Louisa, nicht ahnend, dass er eine angehende Nonne vor sich hat. Auch Louisa fühlt sich immer stärker zu Fabian hingezogen - und gerät dadurch in einen schweren Gewissenskonflikt.

Sein Spezialität sind Heimat- und Liebesdramen nach Inga Lindström oder Uta Danella, gern dreht er auch "Der Arzt vom Wörthersee": Regisseur Peter Weissflog. Hier setzte er einmal mehr ein schmalziges Rührstück in Szene, dass zwar mit guten Bildern und attraktiver Besetzung aufwartet, aber von der ersten Minute an vorhersehbar bleibt und reichlich gemächlich daherkommt. Drehbuchautorin und Uta-Danella-Spezialistin Nicole Walter-Lingen verarbeitete hier den Roman "Die Jungfrau im Lavendel" der Bestseller-Autorin.

Foto: ARD/Degeto/Erika Hauri

Darsteller

Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Michaela May
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS