Wahre Liebe? Franz Dinda und Friederike Becht

Westwind

KINOSTART: 25.08.2011 • Melodram • Deutschland, Ungarn (2011) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Westwind
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland, Ungarn
Laufzeit
90 Minuten
Kamera

Im Sommer 1988 ändert sich das Leben der Zwillinge Isabel und Doreen aus der DDR gewaltig. Denn die beiden reisen als hoffnungsreiche Ruderinnen erstmals ins Ausland. Im sozialistischen Ungarn dürfen sie im Ferienlager am Balaton trainieren. Dann allerdings lernen die beiden Arne und Nico aus Hamburg kennen – und um Doreen ist es geschehen. Sie verliebt sich in Arne und schleicht sich immer häufiger aus dem Lager. Dann kommt Arne gar auf die Idee, seine Liebste über die ungarisch-österreichische Grenze zu schmuggeln ...

Nach der wahren Geschichte von Susann und Doreen Schimk (die hier am Film mitarbeiteten) inszenierte Robert Thalheim ("Netto", "Am Ende kommen Touristen") zwar eine interessante und teilweise auch durchaus spannende Geschichte, die aber mitunter derart schlecht erzählt wird, dass man die Lust am Zuschauen verliert. Ganz extrem: ausgerechnet dann, wenn das Auto mit der versteckten Doreen auf die Grenzkontrolle zusteuert, wird gnadenlos geschnitten. Da möchte man sich ob der vertanen Chance die Haare raufen. Schade!

Foto: Zorro

Darsteller
Franz Dinda
Lesermeinung
Warten auf die Ex: Michel (Volker Bruch, Foto, v.) kann es kaum erwarten
Volker Bruch
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS