Endless Love

KINOSTART: 27.03.2014 • Melodram • USA (2014) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Endless Love
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
USA
Budget
20.000.000 USD
Einspielergebnis
34.077.920 USD
Laufzeit
103 Minuten
Regie

Als sich die hübsche, aus wohlbehütetem Hause stammende Jade in den älteren David verliebt, wird aus der Zuneigung schnell Leidenschaft. Jades Vater Hugh jedoch hält von Autoschrauber wenig, auch wenn David nach höheren Zielen strebt. Als Jade dann ihr Medizin-Pratikum im Sommer nicht antritt, um mit David zusammen zu bleiben, sieht Hugh den einzigen Ausweg in der Flucht nach vorn. Er will fährt mit der Familie ins Sommerhaus. Doch Jade hat auch David eingeladen ...

Das einzig Erstaunliche an diesem mega-kitschigen Schmu ist die Schauspielleistung von Bruce Greenwood, der als Über-Vater Hugh hier die Jungdarsteller alt aussehen lässt. Frag sich nur, ob er denn keine besseren Angebote bekommt und zwecks Lebenshaltungskosten auf derlei Oberkitsch angewiesen ist. Die uninspirierte Regie von Shana Feste lässt diesen glattgebügelten Liebesschmalz, übrigens ein Remake von Franco Zeffirellis gleichnamigen Werk mit Brooke Shields aus dem Jahr 1981, voller unglaubwürdiger Momente schnell vergessen.

Foto: Universal

Darsteller
Bruce Greenwood
Lesermeinung
Der Mann, der Arnie das Fürchten lehrte: Robert Patrick
Robert Patrick
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS