Mark Keller
Fotoquelle: picture alliance/dpa | Caroline Seidel

Mark Keller

Lesermeinung
Geboren
05.05.1965 in Überlingen/Bodensee, Deutschland
Alter
57 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Man kennt ihn aus den TV-Serien "Soko 5113" (1994) und "Alarm für Cobra 11" (1997 - 99): Mark Keller. Zunächst Kfz-Mechaniker wie sein Vater, wollte er unbedingt zum Film. Von 1985 bis1987 studierte er drei Semester an der Freiburger Schauspielschule. Anschließend musste er zur Bundeswehr - und stand drei Jahre lang als Leadsänger der Bundeswehr-Big-Band an vorderster Front.

1989 bekam Mark seine große Chance in der "Rudi Carrell Show". Als Dean Martin-Imitator schlug er ein wie eine Bombe. Von nun an ging es bergauf. In der ARD spielte er Hauptrollen in den Serien "Sterne des Südens" (1991-96), "Einsatz für Lohbeck" (1993) und "Tatort" (1993-95). 1992 und 1993 brachte Mark Keller außerdem drei CDs auf den Markt, darunter den Titelsong von "Sterne des Südens". "Musik gehört einfach zu meinem Leben", erzählt er. "Ich versuche, meine Leidenschaft immer mit den Dreharbeiten zu verbinden." Großen Erfolg hat Mark Keller außerdem mit der RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11". Um sich fur Stunts und Actionszenen fit zu halten, treibt der durchtrainierte Schauspieler regelmäßig Sport: Tennis, Krafttraining und Karate. "Im Film waghalsig zu sein ist etwas anderes als im realen Leben. Da sind immer Profis dabei, die dir den Stunt erklären oder dir abraten, ihn selber zu machen, wenn er zu gefährlich ist."

Mark Keller lebt mit seiner türkischen Ehefrau Tülin und den Söhnen Aaron und Joshna in Überlingen am Bodensee. Seine Familie bildet den Mittelpunkt in seinem turbulenten Alltag: "Meine Frau und meine Söhne sind das Wichtigste in meinem Leben. Sie holen mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück", sagt er. Kellers "Tatort"-Auftritte: "Um Haus und Hof" (1993), "Ein Wodka zuviel", "Singvogel" (beide 1994) und "Tod eines Polizisten" (1995).

Weitere Filme mit Mark Keller: "Schneesturm im Frühling" (1995), "Herzbeben", "Zerschmetterte Träume" (beide 1998), "Ein Vater im Alleingang", "Liebe pur" (beide 1999), "I love you, Baby", "Jetzt oder nie - Zeit ist Geld" (beide 2000), "Kleiner Mann sucht großes Herz", "Liebe unter weißen Segeln" (beide 2001), "Novaks Ultimatum" (2003), "Andersrum", "Barfuß" (beide 2005), "Der Bergdoktor" (Serie), "Dekker & Adi - Wer bremst verliert!", "1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde" (alle 2008), "Kopf oder Zahl" (2009), "Agent Ranjid rettet die Welt" (2012).

Mark Keller im TV

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN