Lass sie mir, die Holde! Til Schweiger (l.) mit
Julia Dietze und Rick Kavanian

1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde

KINOSTART: 18.12.2008 • Komödie • Deutschland (2008) • 115 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
1½ Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Budget
67.000.000 USD
Einspielergebnis
16.680.689 USD
Laufzeit
115 Minuten
Kamera

Als der böse schwarze Ritter König Gunthers Tochter Herzelinde entführt, sollen ausgerechnet Ritter Lanze und Ritter Erdal, ein Edelmann mit türkischem Migrationshintergrund, die Verschleppte zurückholen. Doch die beiden Recken müssen erst einmal lernen, zusammen zu halten. Doch bis dahin ist reichlich viel Chaos programmiert, in dessen Verlauf der schüchterne Lanze auch seine Jungfräulichkeit verliert ...

Til Schweiger bietet abgestandene Gags für Zuschauer mit einem Intelligenzquotienten im Minusbereich. Machten die Anachronismen bei dem Film "Ritter aus Leidenschaft" durchaus Sinn, wirken sie hier nur platt, dämlich und deplatziert. Eigentlich reicht der Trailer völlig aus, mehr will und braucht man nicht sehen. Da nützen auch die Auftritte von vielen B-Promis nichts. Ein Graus!

Foto: Warner

Darsteller

Schauspieler Charly Hübner 2021 beim Deutschen Fernsehpreis.
Charly Hübner
Lesermeinung
Dennis Moschitto in Fatih Akins "Der Name Murat
Kurnaz"
Denis Moschitto
Lesermeinung
Donnie Wahlberg
Lesermeinung
Schauspieler Fahri Yardim.
Fahri Yardim
Lesermeinung
Etablierter Darsteller: Ken Duken.
Ken Duken
Lesermeinung
Mark Keller
Mark Keller
Lesermeinung
Ralph Herforth
Lesermeinung
Tritt in die Fußstapfen der Mutter: Simon Verhoeven
Simon Verhoeven
Lesermeinung
Sunnyi Melles
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Spielte schon mit Madonna: Udo Kier.
Udo Kier
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion