Marie Bäumer (r.) in der Rolle der schönen Gräfin Alice

Wellen

KINOSTART: 14.10.2004 • Literaturverfilmung • Deutschland (2004) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Monstertorsdag
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
99 Minuten
Schnitt

Am Vorabend des Ersten Weltkrieges entspinnen sich in einem kleinen Fischerdorf an der Ostsee zwischen einer Gruppe Adeliger erotische Konflikte, offene Intrigen und geheime Verzweiflung. Im Zentrum dieser eigenen Welt steht die schöne Gräfin Alice, die für ihre Selbstbestimmung kämpft, aber an den überkommenen Traditionen scheitert.

Regisseurin Vivian Naefe inszenierte ein hervorragend gespieltes, packendes Sittenbild nach dem gleichnamigen Werk von Eduard von Keyserling (1855-1918), der dieses impressionistische Werk 1911 seiner Schwester diktierte, da er zu diesem Zeitpunkt schon erblindet war. Ebenfalls verfilmt wurden seine Werke "Été brulant" (1995), "Sommerkomödie" (1989), "Beate und Mareile" (1981), "Am Südhang" (1980) und "Schwüle Tage" (1978).

Darsteller

Florian Stetter
Lesermeinung
Hatte ihren internationalen Durchbruch an der Seite von John Cusack: Iben Hjejle.
Iben Hjejle
Lesermeinung
Mittlerweile auch beim deutschen Publikum bekannt:
Kim Bodnia hier in "Der Kommissar und das Meer"
Kim Bodnia
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Sunnyi Melles
Lesermeinung
Sven Pippig in der Komödie "Der Mann auf dem Baum"
Sven Pippig
Lesermeinung
Marie Bäumer
Marie Bäumer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS