Geben sich ihren Sehnsüchten hin: Marina Hands und
Jean-Louis Coulloch
Geben sich ihren Sehnsüchten hin: Marina Hands und
Jean-Louis Coulloch

Lady Chatterley

KINOSTART: 04.10.2007 • Literaturverfilmung • Frankreich (2006)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lady Chatterley et l'homme des bois
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Frankreich
Kamera

Die junge Lady Chatterley (Marina Hands, Foto mit Jean-Louis Coulloch) lebt mit ihrem Mann, dem querschnittsgelähmten Kriegsheimkehrer Clifford, in einem abgeschiedenen Herrenhaus. Sie selbst will sich nicht eingestehen, dass die Eintönigkeit des ländlichen Milieus ihr fast den Lebensmut geraubt hat. Doch dann weckt der einfache Wildhüter Parkin eine nie gelebte Sehnsucht in ihr...

Pascale Ferran inszenierte hier frei nach der berühmten Romanvorlage "Lady Chatterley" von D.H. Lawrence, die schon vielfach adaptiert wurde. Der Film zeigt die Vitalität der Natur, hat aber auch viel Geduld und Zeit für die emotionale Entwicklung der Figuren. Ferran holte sich allerdings auch viele Anregungen aus der zweiten, nie veröffentlichten Version des Romans. "Lady Chatterley" ist der dritte lange Film der Regisseurin, der in einer kürzeren Fassung ins Kino kam. Die Literaturverfilmung wurde vielfach ausgezeichnet, so etwa mit fünf Césars (unter anderem in den Kategorien bester Film, beste Adaption und beste Schauspielerin für Marina Hands als Lady Chatterley) und mit dem "Louis Delluc"-Preis als bester französischer Film des Jahres.

Foto: ZDF/Nathalie Eno

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS