Das kann doch nicht sein! Franziska Petri (mit
Harry Blank) traut ihren Augen nicht

Der Tag, an dem ich meinen toten Mann traf

KINOSTART: 24.08.2008 • Literaturverfilmung • Deutschland (2008) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der Tag, an dem ich meinen toten Mann traf
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Helenes Ehemann Robert ist vor über einem Jahr plötzlich verschwunden. Trotzdem hat sie die Hoffnung nicht verloren und glaubt immer noch an seine Rückkehr. Dann sieht sie ihn eines Abends ganz plötzlich im Publikum eines Konzerts wieder. Überglücklich spricht sie ihn an. Doch der Mann behauptet, sie nicht zu kennen. Oder löst die Unerträglichkeit seines spurlosen Verschwindens bei Helene lediglich eine Sinnestäuschung aus?

Nach seinem Kinodebüt "Pingpong" nahm sich Regisseur Matthias Luthardt des gleichnamigen, 2005 erschienenen Romans des Schriftsteller-Duos Andrea Paluch und Robert Habeck an. Nach dem Drehbuch von Johanna Stuttmann ("Nacht vor Augen") entstand ein gut gespieltes Drama, in dem besonders Hauptdarstellerin Franziska Petri als Frau zwischen Wahn und Wirklichkeit überzeugt, für die die Suche nach der Wahrheit zum alles bestimmenden Inhalt ihres Lebens wird.

Foto: SWR/Patrick Tauss

Darsteller
Singt, tanzt, schauspielert, sieht gut aus: Franziska Petri
Franziska Petri
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS