Ethan Hawke hat 1996 seinen ersten Roman veröffentlicht.
Fotoquelle: ChinellatoPhoto/shutterstock.com

Ethan Hawke

Lesermeinung
Geboren
06.11.1970 in Austin, Texas, USA
Alter
50 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Sein Leinwanddebüt gab Ethan Hawke 1984 in dem Sciencefiction-Film "Explorers - Ein phantastisches Abenteuer". Der Durchbruch gelang ihm mit der Rolle des Todd Anderson in Peter Weirs Oscar-Erfolg "Der Club der toten Dichter" (1988) an der Seite von Robin Williams. Es folgten das Melodram "Dad" (1989) mit Jack Lemmon und Ted Danson sowie das Alaska-Abenteuer "Wolfsblut" (1990) nach Jack London, von Randal Kleiser mit Klaus Maria Brandauer und James Remar inszeniert.

Zu seinen weiteren Kinocredits gehören "Mystery Date - Eine geheimnisvolle Verabredung" (1991), der Kriegsfilm "Spezialeinheit IQ" (1991), "Das Geheimnis seiner Liebe" (1992) mit Jeremy Irons, die Disney-Produktion "Überleben!" (1992) über den Absturz eines Verkehrsflugzeug in den Anden sowie Bruce Beresfords "Rich In Love" (1993) mit Albert Finney. Danach war Hawke der Partner von Winona Ryder in der Generation-X-Komödie "Reality Bytes - Voll das Leben" (1993) und von Julie Delpy in der vielgelobten Romanze "Before Sunrise" (1994).

In Princetown, New Jersey, Hawkes zweiter Heimat, nahm er Schauspielunterricht am renommierten McCarter Theater, wo er dann auch in Shaws "Die Heilige Johanna" debütierte. Nach Auftritten in diversen High-School-Aufführungen, darunter als Romeo in "Romeo und Julia" und als Tom in "Die Glasmenagerie", besuchte Hawke Schauspielkurse der British Theater Association in England und der Carnegie Mellon University in Pittsburgh. Am National Actors Theater wirkte er in Tschechows "Die Möwe" und in Jonathan Marc Shermans Stück "Sophistry" mit. Hawke gehört zu den Gründungsmitgliedern der Theatertruppe Malaparte und fungiert auch weiterhin als deren Künstlerischer Leiter.

Ethan Hawke hat 1996 seinen ersten Roman veröffentlicht, die Love Story "Hin und weg"; nach dem Erfolg der Hardcover-Ausgabe liegt es jetzt auch als Paperback vor. 1997 spielte Ethan Hawke in der Dickens-Verfilmung "Große Erwartungen" mit Gwyneth Paltrow. Neben seiner damaligen Lebenspartnerin Uma Thurman reüssierte er in der Hauptrolle in dem sehenswerten Science-Thriller "Gattaca" (1997) von Andrew Niccol. Darin verkörpert er einen jungen Mann, dessen Gene eine gewisse Anfälligket für Krankheiten verraten. Neben all den perfekten Reagenzglasmenschen, den Kerngesunden, hat er keine Chance. Er schlüpft in die Identität eines anderen, der genetisch zwar perfekt, doch durch einen Unfall gelähmt ist. Ein beklemmendes Zukunftsszenario.

1998 war Ethan Hawke an der Seite von Matthew McConaughey und Vincent D'Onofrio in Richard Linklaters "The Newton Boys" zu sehen. 1999 entstand das Drama "Schnee, der auf Zedern fällt" von Scott Hicks und "Schrille Nächte in New York" an der Seite von Shooting-Star Salma Hayek. Als Partner von Claire Danes war Ethan Hawke auch für "Monterey Pop" von Regisseur Des McAnuff im Gespräch.

Weitere Filme mit Ethan Hawke: "Mystery Date - Eine geheimnisvolle Verabredung" (1991), "Haltlos" (1993), "Quiz Show" (1994), "Wolfsblut 2 - Das Geheimnis des weißen Wolfes (1994), "The Moviemaker" (1995), "Hamlet" (1999), der Thriller "Training Day", "Waking Life" (beide 2001), "Before Sunset" (2003), "Taking Lives - Für Dein Leben würde er töten" (2004), "Das Ende", "Lord of War - Händler des Todes" (beide 2005), "Fast Food Nation" (2006), "Tödliche Entscheidung - Before the Devil Knows You're Dead" (2007), "New York, I Love You!", "Daybreakers" (beide 2008), "Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest" (2009), "Moby Dick" (2010), "Total Recall", "Sinister" (beide 2012), "Before Midnight", "The Purge - Die Säuberung", "Getaway" (beide 2013), "Boyhood" (2014), "Sinister 2 - Achtung, spielende Kinder!" (2015).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung