Schauspieler und Sänger: Jared Leto.
Fotoquelle: eversummerphoto/shutterstock.com

Jared Leto

Lesermeinung
Geboren
26.12.1971 in Bossier City, Louisiana, USA
Alter
49 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Einfach großartig ist sein Spiel als titelgebender Held in Jaco van_Dormaels Meisterwerk "Mr. Nobody": Jared Leto. Zu erster Bekanntheit gelangte der Darsteller bereits 1994 an der Seite von Claire Danes in der erfolgreichen Serie "Willkommen im Leben". Danach ging es mit dem Sunny-Boy nur noch aufwärts. Er spielte in dem TV-Film "The Cool and the Crazy" (1995), bevor ihn Jocelyn Moorhouse 1995 in ihrer Literaturverfilmung "Ein amerikanischer Quilt" besetzte. Mit Colm Meaney und Gabriel Byrne spielte er in der Komödie "Last of the High Kings" (1996) und Christian Slater war sein Partner in dem Liebesdrama "Basils Liebe" (1996).

Danach entstanden der Thriller "Switchback - Gnadenlose Flucht" mit Dennis Quaid und die Sportlerbiographie "Steve Prefontaine - Der Langstreckenläufer" (beide 1997), in der Leo in der Hauptrolle glänzte. Dagegen mimte er in dem Horrorfilm "Düstere Legenden" einen Journalisten, der einem psychopathischen Mörder dingfest machen will.

Zudem stand er im Lauf der letzten Jahre für eine ganze Reihe von Projekten in reizvollen Nebenrollen vor der Kamera. Dazu gehören Terrence Malicks "Der schmale Grat" (1998), James Tobacks "Black & White" (1999) mit Robert Downey jr., David Finchers "Fight Club" (1999) mit Edward Norton und Brad Pitt, James Mangolds "Durchgeknallt - Girl, Interrupted" (1999) mit Winona Ryder und Mary Harrons Bestseller-Verfilmung "American Psycho" (2000) mit Christian Bale.

Darüber hinaus brillierte er als durchgeknallter drogenabhängiger Harry Goldfarb an der Seite von Jennifer Connelly und Ellen Burstyn in Darren Aronofskys von der Kritik gefeierten superharten Drama "Requiem for a Dream" (2000). 2002 spielte er erneut unter der Regie von David Fincher in dem Thriller "Panic Room". Hier belagert er Jodie Foster, die sich mit ihrer Tochter in einem einbruchssicheren Raum versteckt hält. 2004 schließlich spielte er in Oliver Stones Abenteuerfilm "Alexander" und 2005 in dem spannenden Actioner "Lord of War - Händler des Todes". Nicht überzeugen konnte Leto anschließend im dem Thriller "Lonely Hearts Killers" (2006). Brillant ist Leto dagegen wieder als Transexueller in dem Drama "Dallas Buyers Club" (2013). Für seine schauspielerische Leistung erhielt er 2014 den Oscar als bester Nebendarsteller.

Filme mit Jared Leto

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung