Ich werde den Mörder finden! Kevin Bacon beschwört
Sean Penn

Mystic River

KINOSTART: 27.11.2003 • Thriller • USA (2003) • 138 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mystic River
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA
Budget
25.000.000 USD
Einspielergebnis
156.822.020 USD
Laufzeit
138 Minuten
Kamera
Schnitt

Nachdem die Tochter von Jimmy Marcus Opfer eines brutalen Mordes geworden ist, trifft dieser unerwartet seine einstigen Jugendfreunde wieder: Sean Devine ermittelt in dem Fall als Polizist und Daye Boyle hilft als Freund der Familie über die schwere Zeit hinweg, bis er selbst immer mehr in Tatverdacht gerät ...

Dank der großartigen Schauspieler kann man diesem sensibel erzählten Thriller mit einer starken Story um Freundschaft, Verlust, Vergangenheitsbewältigung und Rache die ein oder andere Länge durchaus verzeihen. In den letzten Jahren zweifellos die beste Regie-Arbeit Clint Eastwoods, Sean Penn und Tim Robbins erhielten für ihre überragenden schauspielerischen Leistungen 2004 jeweils den Oscar und den Golden Globe.

Foto: Warner

Darsteller
Eli Wallach
Lesermeinung
Schauspielerin Emmy Rossum.
Emmy Rossum
Lesermeinung
Vom Teenie-Star zum etablierten Darsteller: Kevin Bacon
Kevin Bacon
Lesermeinung
Kam übers Theater zum Film: Laura Linney.
Laura Linney
Lesermeinung
Schauspieler Sean Penn.
Sean Penn
Lesermeinung
Hervorragender Drehbuchautor und Regisseur: Tim Robbins.
Tim Robbins
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS