Diesen Fettsack bring' ich um! Steve Martin und 
John Candy 

 

Ein Ticket für zwei

KINOSTART: 26.11.1987 • Komödie • USA (1987) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Planes, Trains and Automobiles
Produktionsdatum
1987
Produktionsland
USA
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
49.500.000 USD
Laufzeit
93 Minuten
Der smarte Werbemanager Neal ist auf dem Weg zum Thanksgiving-Fest mit seiner Familie. Doch die Reise wird zur Plage. Nicht allein, dass sich Neal schon im Flugzeug das nervtötende Gequassel des fettleibigen Duschvorhangvertreters Del anhören muß. Nein, die Maschine muß wegen eines Schneesturms ausweichen, und Neal mit Del auch noch das Hotelzimmer teilen. Doch, wie heißt es so schön: Das Schlimmste kommt noch...

"Ein Ticket für zwei" ist eine der wenigen gelungenen Komödien aus der Fabrik von John Hughes, der sich normalerweise auf süßlich triefende Familienkomödien mit reaktionärer Botschaft spezialisiert hat. Zwar ist das Rezept auch hier nicht gerade kompliziert, aber immerhin idiotensicher wirkungsvoll. Besonderes Highlight: der Breakdance von Steve Martin.

Darsteller

John Candy - Karriere, Filme und Leben im Porträt.
John Candy
Lesermeinung
Vom Teenie-Star zum etablierten Darsteller: Kevin Bacon
Kevin Bacon
Lesermeinung
Michael McKean
Lesermeinung
Hollywoods Hofnarr: Steve Martin
Steve Martin
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung