Norman Reedus

Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt. Vergrößern
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Fotoquelle: Helga Esteb/shutterstock.com
Norman Mark Reedus
Geboren: 06.01.1969 in Manhattan, New York, USA

Man könnte von seinen blauen Augen schwärmen, wenn man sie denn uneingeschränkt sehen könnte. Doch Norman Reedus blickt immer ein bisschen verkniffen in die Welt und drückt damit genau das aus, was Produzenten und Regisseure in ihm sehen: Den toughen Typen, der sich nichts gefallen oder sagen lässt und ohne nachzudenken zurückschlägt. Ein Bad Guy par excellence! Das darf er auch in der Rolle ausleben, die ihm weltweiten Ruhm einbrachte und zum Großverdiener in der Traumfabrik machte: Daryl Dixon, in der AMC-Serie "The Walking Dead". Seit er sich Staffel für Staffel im Kampf gegen Zombies relativ kompromisslos durchkämpft, sind seine vielen B-Movie-Auftritte und langen Durststrecken in Vergessenheit geraten. Sein Part als Daryl Dixon hat aber gleichzeitig sein toughes Image so sehr gestärkt, dass man ihn wohl nie wieder in einer klassischen Romantikkomödie als dümmlich-grinsenden Charmebolzen antreffen wird.

Von High Fashion zu B-Movie
Seine Karriere begann Norman Reedus als Model, u.a. für die High Fashion-Marke "Prada", die sich definitiv eher durch Seriosität denn durch ein Bad-Guy-Image auszeichnet. Sein erster Filmauftritt fiel dem Schnitt zum Opfer. Doch schon 1997 erregte er mit seinem Part in "Mimic" Aufmerksamkeit. Einige B-Movies und "Der blutige Pfad Gottes" folgten. Der kanadisch-US-amerikanische schwarzhumorige Actionthriller über ein Brüderpaar, das sich in Selbstjustiz auf dem Weg zur Gerechtigkeit durch Boston ballert, wurde von den Kritikern durchweg zerrissen, entwickelte sich aber zum Kultstreifen, der 2009 mit "Der blutige Pfad Gottes 2" fortgesetzt wurde.

Multitalent mit künstlerischen Ambitionen

Doch auch der Kulterfolg von "Der blutige Pfad Gottes" konnte an Qualität und Quantität der Filmangebote für Norman Reedus nur wenig ändern. Sie blieben auf Nebenrollenniveau ("8mm - Acht Millimeter", "Blade II") oder im B-Movie-Bereich ("Octane - Grausamer Verdacht", "Red Canyon"). Privat lief es für das Multitalent - Reedus ist u.a. als Fotograf und Maler recht erfolgreich -  besser. Von 1998 bis 2003 war er mit dem dänischen Supermodel Helena Christensen zusammen. Gemeinsam haben sie einen Sohn, der 1999 zur Welt kam. Überschattet wurde all das jedoch von einem schweren Autounfall, in den er im Februar 2005 verwickelt wurde. Dabei erlitt er starke Verletzungen an der linken Gesichtshälfte.

The Walking Dead

Bei all dem bleibt aber "The Walkind Dead" als ultimativer (wenn auch später) Karrierebooster. Norman Reedus' Umsetzung seines Rollencharakters ist so erfolgreich, dass die Figur, die es in der Comic-Vorlage zu der Erfolgsserie gar nicht gibt, einzig und allein dank Reedus' Interpretation lebt und sich als fester Bestandteil der Reihe etabliert hat. Der Erfolg lässt sich in Zahlen ausdrücken: 178.260 Euro Fixgage erhält der Daryl Dixon-Darsteller für einen Auftritt bei einer Convention, so berichtete der Hollywood Reporter im Oktober 2016. Laut "People With Money"-Liste hat er zwischen Dezember 2015 und Dezember 2016 insgesamt 75 Millionen US-Dollar eingenommen und zählt somit mittlerweile zu den bestbezahltesten Schauspielern der Welt.

Motorrad-Fan

Der "The Walkind Dead"-Sender AMC sicherte sich Norman Reedus 2016 für eine weitere Produktion. In der Motorrad-Dokumentationsreihe "Ride with Norman Reedus" nimmt der Motorrad-Enthusiast (was auch bei "The Walking Dead" nicht verborgen bleibt) den Zuschauer mit auf Tour zu ganz unterschiedlichen Destinationen in den USA. Auch hier darf Norman Reedus sein Bad-Guy-Image ausleben, was ihm so erfolgreich gelingt, dass "Ride with Norman Reedus" den Zuschlag für eine Fortsetzung erhielt.


Alle Filme mit Norman Mark Reedus

 

TV-Programm
ARD

Gefragt - Gejagt

Unterhaltung | 11:15 - 12:00 Uhr
ZDF

SOKO Stuttgart

Serie | 11:15 - 12:00 Uhr
VOX

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Serie | 10:55 - 11:55 Uhr
ProSieben

Mike & Molly

Serie | 11:05 - 11:30 Uhr
RTL II

Traumfrau gesucht

Serie | 10:55 - 11:55 Uhr
RTLplus

Glücksrad

Unterhaltung | 11:05 - 11:30 Uhr
arte

360° Geo Reportage

Report | 11:25 - 12:50 Uhr
WDR

Das Waisenhaus für wilde Tiere

Natur+Reisen | 11:05 - 11:55 Uhr
3sat

Riverboat

Talk | 10:15 - 12:15 Uhr
NDR

Hallo Niedersachsen

Report | 11:00 - 11:30 Uhr
MDR

MDR um 11

Report | 11:00 - 11:45 Uhr
HR

Rote Rosen

Serie | 11:20 - 12:10 Uhr
SWR

ARD-Buffet

Report | 10:50 - 11:35 Uhr
BR

Die deutsche Nordseeküste

Natur+Reisen | 11:10 - 11:55 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 11:00 - 12:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 11:00 - 18:00 Uhr
DMAX

Der Pool-Profi

Report | 11:15 - 12:15 Uhr
ARD

Sportschau

Sport | 20:15 - 22:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der Mann ohne Schatten

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Wer wird Millionär?

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Lethal Weapon

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

X-Men - Der Film

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
RTL II

Wirt sucht Liebe

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
arte

TV-Tipps Höhere Gewalt

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
WDR

Feuer & Flamme

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Sambesi - Der donnernde Fluss

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Wenn der weiße Flieder wieder blüht

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

Krebs - Das Geschäft mit der Angst

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Container Wars

Serie | 20:30 - 21:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 21:15 - 21:40 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der Mann ohne Schatten

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Mo Hayder: Die Behandlung

TV-Film | 22:15 - 00:15 Uhr
arte

TV-Tipps Every Thing Will Be Fine

Spielfilm | 22:10 - 00:00 Uhr
arte

TV-Tipps Höhere Gewalt

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
MDR

TV-Tipps Das alte Gewehr

Spielfilm | 23:05 - 00:40 Uhr
One

TV-Tipps Herr Lenz reist in den Frühling

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel