Hero Wanted - Helden brauchen kein Gesetz

KINOSTART: 28.03.2008 • Thriller • USA (2008) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Hero Wanted
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Budget
7 USD
Einspielergebnis
10 USD
Laufzeit
91 Minuten
Regie

Seitdem er seine schwangere Frau bei einem Autounfall verloren hat, steckt der Müllmann Liam Case (Cuba Gooding jr.) in einer tiefen Krise. Erst als er eines Tages Zeuge eines Unfalls wird und ein kleines Mädchen aus einem brennenden Fahrzeug rettet, scheint sein Leben zumindest für einen Moment wieder einen Sinn zu bekommen. Von den Medien wird er für seine mutige Tat als Held gefeiert, doch es dauert nicht lange, bis der triste, einsame Alltag Liam wieder gefangen hält. Dann aber bekommt er Jahre später erneut die Chance zu zeigen, was in ihm steckt. Ausgerechnet als er sich endlich traut, mit der hübschen Bankangestellten Kayla McQueen (Christa Campbell) zu flirten, stürmt eine brutale Gang das Geldinstitut. In dieser brandgefährlichen Situation will Liam einmal mehr den Helden spielen - und beschwört dadurch eine Tragödie herauf: Kayla und auch er selbst werden niedergeschossen, die Verbrecher entkommen unerkannt. Liam überlebt trotz seiner schweren Verletzungen, Kayla aber fällt infolge des erlittenen Kopfschusses ins Koma. Als er vom Schicksal seines heimlichen Schwarms erfährt, setzt er alles daran, die Mitglieder der Bande ausfindig zu machen - und zu töten. Natürlich ruft sein Rachefeldzug nicht nur die Polizei in Gestalt des erfahrenen Detective Terry Subcott (Ray Liotta) auf den Plan, sondern versetzt auch die Gangmitglieder unter Führung des brutalen Skinner McGraw (Kim Coates) in Alarmbereitschaft. Die Schlingen um Liam ziehen sich immer enger zusammen. Dennoch ist er zu allem entschlossen, um Kayla zu rächen. Seine Schuldgefühle haben allerdings einen speziellen Grund, denn am Tag des Überfalls hielt er sich nicht zufällig in der Bank auf.

Darsteller

Ray Liotta kann weinerliche Typen und knochenharte Kerle spielen.
Ray Liotta
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion