Aus Mann mach Frau: Billy Crudup und Claire Danes

Stage Beauty

KINOSTART: 29.09.2005 • Komödie • Großbritannien, Deutschland, USA (2004) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Stage Beauty
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Großbritannien, Deutschland, USA
Einspielergebnis
776.691 USD
Laufzeit
109 Minuten
Schnitt

London im fortgeschrittenen 17. Jahrhundert: Frauen sind immer noch nicht auf auf Theaterbühnen zugelassen. Deshalb avanciert der auf weibliche Rollen abonnierte Ned Kynaston (Billy Crudup, Foto, mit Claire Danes) zum Star seiner Tage. Sowohl sein Liebhaber als auch seine meist weiblichen Fans vergöttern die Frau in ihm. Nur die Garderobiere Maria liebt ihn wie er ist. Doch als die dann auf die Bühne tritt, werden die beiden plötzlich harte Konkurrenten bzw. Konkurrentinnen ...

Auf den Spuren von "Shakespeare in Love" inszenierte Richard Eyre ("Iris") diesen opulenten Mix aus Komödie und Historien-Drama, bei dem manchmal die Kostüme wie die eigentlichen Hauptdarsteller wirken. Jeffrey Hatcher, auf dessen Theaterstück "Compleat Female Stage Beauty" die Geschichte beruht, schrieb das Drehbuch selbst. Dank des tiefgründigen Umgangs mit den damaligen Rollen der Geschlechter ist dies beste Unterhaltung.

Foto: Senator

Darsteller
Charakterdarsteller mit großem Namen: Ben Chaplin
Ben Chaplin
Lesermeinung
Auf der Karriereleiter geht's aufwärts: Billy Crudup.  
Billy Crudup
Lesermeinung
Claire Danes gehört zu den Hauptdarstellern der US-Serie "Homeland".
Claire Danes
Lesermeinung
Edward Fox
Lesermeinung
Dank "Downton Abbey" weltweit bekannt: Hugh Bonneville
Hugh Bonneville
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler und Autor: Rupert Everett
Rupert Everett
Lesermeinung
Tom Wilkinson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS