Henry Thomas

Lesermeinung
Geboren
08.09.1971 in San Antonio, Texas, USA
Alter
49 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Seine frühe Rolle in Steven Spielbergs Megaerfolg "E. T. - Der Außerirdische" (1982) machte ihn über Nacht zum Kinderstar: Henry Thomas, der den jungen Elliott spielte, der sich mit dem liebenswerten Wesen aus dem All anfreundet und die NASA an der Nase herumführt. Doch dies war nicht seine erste Rolle, denn im Jahr zuvor sah man ihn schon in dem Drama "Der geheimnisvolle Fremde" als Sohn von Sissy Spacek an der Seite von Eric Roberts.

Henry Thomas hatte also Eindruck hinterlassen, kein Wunder, dass er in den folgenden Jahren gern besetzt wurde: In Jerry Schatzbergs Familiendrama "Unverstanden" (1984) spielte er mit Gene Hackman und in Richard Franklins Thriller "Ein tödliches Spiel" verkörperte Henry Thomas einen kleinen Jungen, der Zeuge eines Mordes wird. Doch da er aus Einsamkeit dazu neigt, Fantasiegeschichten zu erzählen, glaubt ihm niemand... Eine weitere Hauptrolle folgte 1986 in dem australischen Fantasystreifen "Der Geisterjäger" von Brian Trenchard-Smith, der ihn 1999 auch für "Kill and Smile", ein Thriller mit Ann-Margret, verpflichtete. Doch zunächst stand Milos Formans "Valmont" (1989) auf der Drehliste.

Als jungen Norman Bates sah man ihn in dem eher überflüssigen "Psycho"-Nachfolger "Psycho IV - The Beginning" (1990) von Mike Garris. Eine weitere Nebenrolle folgte in dem Sciencefiction-Film "Feuer am Himmel" (1993) mit D.B. Sweeney, Robert Patrick und James Garner. Im gleichen Jahr entstand David Greenes Melodram "Verabredung zum Mord", im Jahr darauf waren Brad Pitt und Anthony Hopkins seine Filmpartner in Edward Zwicks Melodram "Legenden der Leidenschaft" (1994) und 1996 stand er mit Ed Harris für den Western "Lassiter - Erbarmungslos und gefährlich" von Charles Haid vor der Kamera. Frank Roddam besetzte ihn in seiner Literaturverfilmung "Moby Dick" (1997) als Ishmael neben Patrick Stewart, und Peter O'Fallon in seinem Thriller "Suicide Kings" (ebenfalls 1997).

Für seine Rolle in Mick Jackson TV-Produktion "Unter Anklage - Der Fall McMartin“ (1995, mit James Woods und Lolita Davidovich) wurde Henry Thomas mit einer Golden-Globe-Nominierung ausgezeichnet. Eine vielgelobte Vorstellung bot er 2000 in Billy Bob Thorntons Film "All die schönen Pferde" (2001). Ebenfalls 2001 drehte Sergej Bodrov mit ihm "The Quickie", er spielte die Hauptrolle in dem Drama "Briar Patch" von Zev Berman, während er in "Alle lieben Lucy" einen Cameo-Auftritt hatte. "Dead In The Water" (2002) war ein Thriller von Gustavo Lipsztein und im gleichen Jahr gehörte Henry Thomas zum Cast von Martin Scorseses Meisterwerk "Gangs of New York".

Henry Thomas ist seit Mai 2004 mit der deutschen Schauspielerin Maire Zielcke verheiratet. Die beiden haben ein Kind und leben in Berlin. Weitere Filme mit Henry Thomas: 11:14" (2003), "Honey Baby" (2004), "Dead Birds", "The Hard Easy", "Tennis, Anyone...?" (alle 2005), "The Deal", "Desperation" (beide 2006), "The Last Sin Eater", "Suffering Man's Charity" (beide 2007), "Under" (2008), "Red Velvet", "Don't Look Up" (beide 2009), "Das Leuchten der Stille" (2010).

Foto: StudioCanal

Filme mit Henry Thomas

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung