Joaquin Phoenix

Joaquin Phoenix hatte seinen ersten Gast-Auftritt vor der Kamera bereits 1982. Vergrößern
Joaquin Phoenix hatte seinen ersten Gast-Auftritt vor der Kamera bereits 1982.
Fotoquelle: Helga Esteb/shutterstock.com
Joaquin Raphael Phoenix
Geboren: 28.10.1974 in San Juan, Puerto Rico
Sternzeichen: Skorpion

Als Gegenspieler von Russell Crowe in Ridley Scotts zwölffach oscar-nominierten Blockbuster "Gladiator" erregte er 2000 weltweites Aufsehen: Joaquin Phoenix. Phoenix wurde als Kind des Missionar-Ehepaars John Bottom Amram und Arlyn Dunitz Jochebed in Puerto Rico geboren und wuchs mit seinem Bruder River (der 1993 viel zu früh nach dem Genuss eines Drogencocktails starb) und seinen Schwestern Rain, Summer und Liberty, die ebenfalls schon früh vor der Kamera standen, auf. In diesem kreativen Umfeld wurde er demnach schon als Kind ermutigt, sich als Darsteller selbst auszudrücken.

Phoenix hatte seinen ersten Gast-Auftritt vor der Kamera bereits 1982 in der TV-Sitcom "Seven Brides for Seven Brothers" an der Seite seines Bruders River. Zwei Jahre später folgte eine Rolle in dem TV-Film "Backwards: The Riddle of Dyslexia". Sein Leinwanddebüt gab er schließlich 1986 in dem Sciencefiction-Abenteuer "Space Camp" an der Seite von Kate Capshaw.

Einen erinnerungswürdigen Auftritt als Dianne Wiests jugendlicher Sohn hatte er in Ron Howards "Eine Wahnsinnsfamilie" (1989). 1995 trat er nach sechsjähriger Weltreise wieder vor die Kamera und spielte in Gus Van Sants schwarzer Komödie "To Die For" an der Seite von Nicole Kidman den Underdog Jimmy. Die New York Times listete ihn als einen der Schauspieler, auf die man ein wachsames Auge werfen sollte, und lobte seine "rohe, gejagte Ausdruckskraft".

Pat O'Connor übertrug ihm darauf eine Hauptrolle neben Liv Tyler in "Die Abbotts - Wenn Hass die Liebe tötet" (1997). 1998 sah man Phoenix in Joel Schumachers Thriller "8 mm", nachdem er ein Jahr zuvor bereits zum Cast von Oliver Stones "U-Turn - Kein Weg zurück" gehört hatte. Ebenfalls 1998 spielte er in "Für das Leben eines Freundes" mit Vince Vaughn und Anne Heche sowie in der Komödie "Clay Pigeons" mit Janeane Garofalo.

2000 stand Phoenix zusammen mit Geoffrey Rush, Kate Winslet und Michael Caine in Philip Kaufmans Drama "Quills - Macht der Besessenheit" vor der Kamera. In "The Yards - Im Hinterhof der Macht" spielte er mit Mark Wahlberg, Charlize Theron und James Caan. Für seine Rolle des Johnny Cash in dem Porträt "Walk the Line" (2005) von James Mangold wurde Joaquin Phoenix 2006 mit dem Golden Globe als bester Darsteller in einem Musical/Komödie ausgezeichnet und für den Oscar nominiert.

Weitere Filme mit Joaquin Phoenix: "Army Go Home!" (2001), "Signs - Zeichen"mit Mega-Star Mel Gibson, "It's All About Love" (beide 2002), "The Village - Das Dorf", "Im Feuer", "Hotel Ruanda" (alle 2004), "Helden der Nacht - We Own the Night", "Ein einziger Augenblick" (beide 2007), "Two Lovers" (2008), "I'm Still Here" (2010), "The Master", "Her" (beide 2013), "Inherent Vice – Natürliche Mängel" (2014), "Irrational Man" (2015).


Alle Filme mit Joaquin Raphael Phoenix
TV-Programm
ARD

Sturm der Liebe

Serie | 15:10 - 16:00 Uhr
ZDF

Bares für Rares

Unterhaltung | 15:05 - 16:00 Uhr
RTL

Der Blaulicht Report

Report | 15:00 - 16:00 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 15:00 - 16:00 Uhr
ProSieben

The Middle

Serie | 15:10 - 15:40 Uhr
SAT.1

Auf Streife - Berlin

Report | 15:00 - 16:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS: L.A.

Serie | 14:55 - 15:50 Uhr
RTL II

Detlef Soost

Talk | 15:00 - 16:00 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 15:25 - 16:10 Uhr
arte

Caprice

Spielfilm | 13:45 - 15:50 Uhr
WDR

Gefragt - Gejagt

Unterhaltung | 15:15 - 16:00 Uhr
3sat

Leben, wo andere Urlaub machen

Natur+Reisen | 14:45 - 15:45 Uhr
NDR

die nordstory

Report | 15:00 - 16:00 Uhr
MDR

LexiTV - Wissen für alle

Report | 15:00 - 16:00 Uhr
HR

Sonntagsvierer

Spielfilm | 14:30 - 16:00 Uhr
SWR

Mit dem Zug durchs Erzgebirge

Natur+Reisen | 15:15 - 16:00 Uhr
BR

Wir in Bayern auf der Wiesn

Unterhaltung | 15:30 - 16:00 Uhr
Sport1

Storage Wars - Geschäfte in Texas

Report | 15:30 - 16:00 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 13:30 - 16:30 Uhr
DMAX

Railroad Alaska

Report | 15:15 - 16:15 Uhr
ARD

Um Himmels Willen

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
RTL

Bones - Die Knochenjägerin

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
VOX

Die Höhle der Löwen

Unterhaltung | 20:15 - 22:50 Uhr
ProSieben

Die Simpsons

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Abi '97 - Gefühlt wie damals

TV-Film | 20:15 - 22:15 Uhr
KabelEins

Die schlimmsten Verbrechen der Welt

Report | 20:15 - 22:15 Uhr
RTLplus

Balko

Serie | 20:15 - 21:05 Uhr
arte

Vietnam

Report | 20:15 - 21:10 Uhr
WDR

Abenteuer Erde

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

TV-Tipps Momentversagen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

Visite

Gesundheit | 20:15 - 21:15 Uhr
MDR

Umschau

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

Gelnhausen hautnah - Der Städtetrip

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

Marktcheck

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1

Storage Hunters

Report | 20:30 - 21:00 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 20:40 - 20:45 Uhr
DMAX

Outback Truckers

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Nie mehr erste Liga?

Sport | 23:45 - 00:30 Uhr
3sat

TV-Tipps Momentversagen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Liebe auf den ersten Schlag

Spielfilm | 20:15 - 22:05 Uhr
Disney Channel

TV-Tipps Die drei Musketiere

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
RTL NITRO

TV-Tipps The Scorpion King

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr

Aktueller Titel