Ach, wie gern würd' ich dich knuddeln! Geoffrey 
Rush und Kate Winslet

Quills - Macht der Besessenheit

KINOSTART: 08.03.2001 • Drama • USA (2000) • 124 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Quills
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Budget
13.500.000 USD
Einspielergebnis
7.060.876 USD
Laufzeit
124 Minuten
Schnitt

Von den Brutalitäten der Französischen Revolution angewidert, ficht Marquis de Sade mit seinem Federkiel - in englischen heißen diese "quills" - in einer Irrenanstalt eingeknastet für die Freiheit des Wortes. Doch genau die will man ihm mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln nehmen. De Sade gelingt es einen Proester, gleichzeitig Leiter der Anstalt, zu manipulieren und ein Dienstmädchen zur Weiterleitung seiner Manuskripte zu missbrauchen. Doch die Obrigkeit schläft nicht ...

Philip Kaufman taucht hier in eine düstere Epoche, zeigt eine Zeit der großen Verwirrung. Nach einem furiosen Beginn merkt man leider allzu bald, dass Kaufman hier ein Theaterstück - von Doug Wright - verfilmt hat. Trotz der interessanten Inhalte ist das Ganze zu dialoglastig und weniger am Denken des Marquis interessiert, als an dessen Willenskraft, um jeden Preis schreiben zu wollen. Da war die französische Variante "Sade" doch um einiges besser.

Foto: Fox

Darsteller
Geoffrey Rush
Lesermeinung
Joaquin Phoenix hatte seinen ersten Gast-Auftritt vor der Kamera bereits 1982.
Joaquin Phoenix
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Stephen Moyer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS