Ach, wie gern würd' ich dich knuddeln! Geoffrey 
Rush und Kate Winslet

Quills - Macht der Besessenheit

KINOSTART: 08.03.2001 • Drama • USA (2000) • 124 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Quills
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Budget
13.500.000 USD
Einspielergebnis
7.060.876 USD
Laufzeit
124 Minuten
Schnitt

Von den Brutalitäten der Französischen Revolution angewidert, ficht Marquis de Sade mit seinem Federkiel - in englischen heißen diese "quills" - in einer Irrenanstalt eingeknastet für die Freiheit des Wortes. Doch genau die will man ihm mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln nehmen. De Sade gelingt es einen Proester, gleichzeitig Leiter der Anstalt, zu manipulieren und ein Dienstmädchen zur Weiterleitung seiner Manuskripte zu missbrauchen. Doch die Obrigkeit schläft nicht ...

Philip Kaufman taucht hier in eine düstere Epoche, zeigt eine Zeit der großen Verwirrung. Nach einem furiosen Beginn merkt man leider allzu bald, dass Kaufman hier ein Theaterstück - von Doug Wright - verfilmt hat. Trotz der interessanten Inhalte ist das Ganze zu dialoglastig und weniger am Denken des Marquis interessiert, als an dessen Willenskraft, um jeden Preis schreiben zu wollen. Da war die französische Variante "Sade" doch um einiges besser.

Foto: Fox

Darsteller

Geoffrey Rush
Lesermeinung
Joaquin Phoenix hatte seinen ersten Gast-Auftritt vor der Kamera bereits 1982.
Joaquin Phoenix
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Stephen Moyer
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung