Der Vater erklärt den Verlust des Sohnes: Joaquin
Phoenix und Elle Fanning

Ein einziger Augenblick

KINOSTART: 19.06.2008 • Drama • USA (2007) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Reservation Road
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Laufzeit
102 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Rechtsanwalt Dwight Arno hat schon Sorgen genug: Frisch geschieden wollte er mit seinem Sohn einen schönen Tag beim Baseballspiel verbringen. Doch auf der Rückfahrt überfährt er durch eine Unachtsamkeit einen Jungen am Straßenrand und begeht panisch vor Angst Fahrerflucht. Der Vater des Unfallopfers, Collegeprofessor Ethan Learner, muss machtlos mit ansehen, wie sein Sohn stirbt. Während Dwight mit seinem inneren Schweinehund kämpft, will Ethan unbedingt den "Mörder" seines Sohnes stellen und engagiert zu diesem Zweck einen Anwalt – ausgerechnet Dwight...

Nach seinem überaus starken Werk "Hotel Ruanda" nahm sich Regisseur Terry George den Roman "Eine Sekunde nur" von John Burnham Schwartz an. Heraus kam ein arg angestrengtes, weil stark konstruiert wirkendes Melodram um Schuld und Sühne. Starke Schauspielleistungen sorgen jedoch dafür, dass der Zuschauer trotz vieler Übertreibungen auf seine Kosten kommt.

Foto: Tobis

Darsteller
Steht bereits seit (Klein-)Kindertagen vor der Kamera: Elle Fanning.
Elle Fanning
Lesermeinung
Joaquin Phoenix hatte seinen ersten Gast-Auftritt vor der Kamera bereits 1982.
Joaquin Phoenix
Lesermeinung
Auch vor "Mad Men" ein bekanntes TV- und Film-Gesicht: John Slattery
John Slattery
Lesermeinung
Spielt gern in Independent-Produktionen: Mark Ruffalo.
Mark Ruffalo
Lesermeinung
Mira Sorvino
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS