Der Frontkämpfer und sein Hintermann: Leonard
DiCaprio (vorne) und Russell Crowe
Der Frontkämpfer und sein Hintermann: Leonard
DiCaprio (vorne) und Russell Crowe

Der Mann, der niemals lebte

KINOSTART: 20.11.2008 • Drama • USA (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Body of Lies
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Regie
Schnitt

Roger Ferris ist bei der CIA ein Mann fürs Grobe, der an den unmöglichsten Orten eingesetzt wird. Auf der Suche nach einem arabischen Top-Terroristen kommt Ferris nach Jordanien. Den Sicherheitschef des Landes will er für seine Zwecke manipulieren, hat aber nicht mit dessen Gerissenheit gerechnet. So ist Ferris auf die Unterstützung des durchtriebenen CIA-Hasen Ed Hoffman angewiesen. Der steuert die unmöglichsten Aktionen von Washington aus...

Ridley Scott ging es hier wohl um eine realistische Darstellung der Arbeit eines Agenten an der Front, der schnell auch zwischen die Fronten geraten kann. Leonardo DiCaprio spielt den Kämpfer eindrucksvoll, zeigt die Zerrissenheit, bei der der Zweck die oft tödlichen Mittel heiligt. Nach dem Roman des Washington-Post-Kolumnisten David Ignatius konzentrierte sich Ridley Scott im Gegensatz zur Vorlage auf die Figur des Mannes vor Ort und zeigt den Denker und Lenker im Hintergrund als zynischen Strategen mit familiärer Fassade. In mitunter packender Inszenierung taucht Scott so in die mörderische Welt der Geheimdienste ein.

Foto: Warner

Darsteller
Lubna Azabal
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspieler und Regisseur Russell Crowe.
Russell Crowe
Lesermeinung
Shredy Jabarin
Lesermeinung
Oscar Isaac
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS