Vanilla Sky

KINOSTART: 24.01.2002 • Thriller • USA (2001) • 130 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vanilla Sky
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Budget
68.000.000 USD
Einspielergebnis
203.388.341 USD
Laufzeit
130 Minuten
Kamera

Der Yuppie David ist nicht nur reich, sondern auch ein Frauenschwarm. Doch von Julie, seiner letzten Eroberung, angenervt, begibt er sich in eine neue Affäre mit der schönen Sofia. Als er sich von Julie überreden lässt, von ihr nach Hause gefahren zu werden, hat dies schlimme Konsequenzen: Die frustierte Julie setzt den Wagen vor eine Mauer. Julie stirbt, David überlebt schwer verletzt. Nun völlig entstellt, ändert sich Davids Leben schlagartig. Obwohl ihm Sofia ihre Liebe gesteht, beginnt für David ein Albtraum: Seine Liebe verwandelt sich vor seinen Augenständig in die nervende Julie. So wird David schließlich zum Mörder ...

Um eines vorweg zu nehmen: Dies ist ein völlig unnötiges Hollywood-Remake von Alejandro Amenábars "Open Your Eyes", der seinerzeit von Ton Cruise produziert wurde. Regisseur und Drehbuchautor Cameron Crowe - fraglich, warum er sich überhaupt als solcher bezeichnen darf - liefert hier mit prätentiösen Bildern eine fast identische Kopie des Originals. Doch im Gegensatz zu dem spanischen Original fehlt es diesem Film an Atmosphäre. Da nützt es auch nichts, dass Penelope Cruz hier ebenfalls die weibliche Hauptrolle übernommen hat. Im Original gibt sie sich übrigens wesentlich freizügiger.

Foto: Paramount

Darsteller
Ihr Durchbruch kam mit "Düstere Legenden": Alicia Witt.
Alicia Witt
Lesermeinung
Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Jason Lee
Lesermeinung
Als Leonard Hofstadter zu Weltruhm: Johnny Galecki.
Johnny Galecki
Lesermeinung
Schauspieler Kurt Russell.
Kurt Russell
Lesermeinung
Schauspieler Michael Shannon.
Michael Shannon
Lesermeinung
Penélope Cruz liebt Chopin und The Who.
Penélope Cruz
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Officer of the Order of British Empire: Timothy Spall.
Timothy Spall
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Filmproduzent Thomas Cruise Mapother IV, so sein vollständiger Name, wurde am 3. Juli 1962 in Syracuse, New York, geboren.
Tom Cruise
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung