Wurde für ihre schauspielerische Leistung in der Dramaserie "The Handmaid's Tale" mit einem Emmy Award geehrt: Elisabeth Moss.
The Handmaid's Tale im Stream – Infos und Angebote
Denis Makarenko / Shutterstock.com
The Handmaid's Tale – Der Report der Magd

The Handmaid's Tale – Der Report der Magd ist eine US-amerikanische TV-Serie, die in Deutschland über das Video-on-Demand-Portal Hulu oder das EntertainTV-Paket der Deutschen Telekom als Online-Stream zur Verfügung steht. Die Drama-Serie, die als eben solche im Januar 2018 mit einem Golden Globe Award ausgezeichnet wurde, spielt in einer dystopischen Zukunft, in der sich die letzten fruchtbaren Frauen als "Mägde" im Besitz einflussreicher Männer befinden, um ihnen Kinder zu gebären.

The Handmaid's Tale – Der Report der Magd basiert auf einem gleichnamigen, 1985 veröffentlichten Roman der kanadischen Schriftstellerin Margaret Atwood und hält sich stark an diese Vorlage. Die Serie spielt in einer Zeit, in der in den USA infolge eines Bürgerkriegs, der unter anderem aufgrund des dramatischen Rückgangs der weiblichen Fruchtbarkeit ausgebrochen war, ein totalitärer Staat names Gilead entsteht. In Gilead haben Frauen fast keine Rechte mehr. Die wenigen, die noch fruchtbar sind, gehen in den Besitz mächtiger Männer über, um diesen Nachwuchs zu verschaffen. Die sogenannten "Mägde" müssen als Zeichen ihres Standes rote Kleidung tragen und werden neu nach ihren Besitzern benannt.

Im Mittelpunkt der Serie steht die Magd Offred, die dem einflussreichen Fred Waterford und seiner Frau Serena Joy gehört. Offred erinnert sich an ihr vergangenes Leben in Freiheit, in dem sie einen Mann und eine Tochter hatte. Gefangen in den strengen Regeln des totalitären Systems von Gilead hofft sie darauf, wieder mit ihrer Tochter vereint zu werden.

Stars aus The Handmaid's Tale – Der Report der Magd
Schauspieler Joseph Fiennes.
Joseph Fiennes
Lesermeinung

Zu den Darstellern der Serie gehören Elisabeth Moss, die 2018 für ihre schauspielerische Leistung in der Serie mit einem Golden Globe als "Beste Darstellerin" in einem TV-Drama ausgezeichnet wurde, in der Rolle der Offred, Joseph Fiennes in der Rolle des Fred Waterford, Yvonne Strahovski in der Rolle von dessen Frau Serena Joy sowie Alexis Bledel ("Gilmore Girls") in der Rolle von Ofglen, einer lesbischen Freundin Offreds. In weiteren Hauptrollen sind Madeline Brewer, Ann Dowd, O. T. Fagbenle, Max Minghella, Samira Wiley und Amanda Brugel zu sehen.

2017 gewann The Handmaid's Tale – Der Report der Magd als erste Serie eines Video-on-Demand-Dienstes unter anderem in der Kategorie "Beste Dramaserie" einen Emmy Award. Auch Elisabeth Moss und Ann Dowd wurden für ihre schauspielerische Leistung in der Serie jeweils mit einem Emmy Award ausgezeichnet.

Die Erstausstrahlung von The Handmaid's Tale – Der Report der Magd erfolgte in den USA am 26. April 2017 als Online-Stream auf Hulu. In deutscher Sprache ist die Serie seit dem 4. Oktober 2017 auf dem Video-on-Demand-Portal EntertainTV Serien der Deutschen Telekom ebenfalls als Stream zu sehen. Bislang wurde von der Dramaserie eine Staffel mit zehn Folgen gedreht. Jede der Folgen hat eine Länge von etwa 42 Minuten.