Als der böse schwarze Ritter König Gunthers Tochter Herzelinde entführt, sollen ausgerechnet Ritter Lanze und Ritter Erdal, ein Edelmann mit türkischem Migrationshintergrund, die Verschleppte zurückholen. Doch die beiden Recken müssen erst einmal lernen, zusammen zu halten. Doch bis dahin ist reichlich viel Chaos programmiert, in dessen Verlauf der schüchterne Lanze auch seine Jungfräulichkeit verliert ...

Til Schweiger bietet abgestandene Gags für Zuschauer mit einem Intelligenzquotienten im Minusbereich. Machten die Anachronismen bei dem Film "Ritter aus Leidenschaft" durchaus Sinn, wirken sie hier nur platt, dämlich und deplatziert. Eigentlich reicht der Trailer völlig aus, mehr will und braucht man nicht sehen. Da nützen auch die Auftritte von vielen B-Promis nichts. Ein Graus!

Foto: Warner