Sunnyi Melles

Schau mir in die Augen, Kleines! Sunnyi Melles 
hütet ein böses Geheimnis  Vergrößern
Schau mir in die Augen, Kleines! Sunnyi Melles hütet ein böses Geheimnis 
Sunnyi Melles
Geboren: 07.10.1958 in Luxemburg, Luxemburg

Carola ist eine erfolgreiche Schauspielerin, ihr Freund der jüdische Stückeschreiber unterstützt die Macht der Nazis und reißt sich und sie in ein schreckliches Verhängnis. Trotz brillanter Ansätze ist Wolfgang Glücks "38" (1985) ein sehr verquaster Film mit Sunnyi Melles als Carola und Tobias Engel als Martin, der aber immerhin für Österreich ins Oscar-Rennen ging. "Ihr zuzusehen wie sie sich bewegt, wie sie mit großer Begeisterung zum späten Frühstück eine Karottensuppe löffelt und sich sogleich eine zweite bestellt. Eine Komikerin, die ihre Wirkung nicht berechenend erzielt: Das Komische unterläuft ihr gleichsam." Schreibt ein Kollege in der "Süddeutschen Zeitung".

Ihr Vater ist Ungar, ihre Mutter Finnin, sie ist in Basel aufgewachsen. Der Vater ist der Dirigent Carlo Melles, die Mutter, Judith Melles ist am Basler Schauspielhaus engagiert. Als Sunnyi drei ist, trennen sich die Eltern, eine intakte Familie kennt sie nicht. Sunnyi verbringt die Kindheit hinter Theaterkulissen, steht erstmals unter Hans Hollmann in Basel auf der Schauspielbühne. Mit sechs bekommt sie Ballettunterricht, mit zwölf lernt sie Stepp- und Jazztanz, 1978 beginnt sie an der Otto-Falckenberg-Schule.

Seit 1980 ist Sunnyi Ensemblemitglied an den Münchner Kammerspielen, ihr hätten aber auch Bühnen in Bochum, Düsseldorf, Hamburg, Zürich und Wien offengestanden. Sie ist in München die alte Tante in Ernst Wendts Inszenierung des "Kätchen von Heilbronn", eine kahlköpfige Elfe im "Sommernachtstraum" und - wieder bei Wendt - die Hure Auguste in Bertolt Brechts "Trommeln in der Nacht". Dann spielt sie bei Dieter Dorn die Lucille in "Danton". Doch ihre Traumrolle ist das Gretchen in Dorns "Faust"-Inszenierung - sie spielt sie fünf Jahre lang. Am Wiener Burgtheater ist sie die Desdemona im "Othello", seit 1993 mit Peter Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Sayn verheiratet und hat zwei Kinder. In Wien steht sie in Carl Orffs "Die Bernauerin" an der Volksoper, inszeniert von Thomas Langhoff, erstmals wieder auf der Bühne. Musik ist für sie sehr wichtig, sie sagte einmal: "Ich empfehle jedem, der unter Depressionen leidet, singen zu lernen. Das beflügelt und entkrampft."

Weitere Filme mit Sunnyi Melles: "Die Leidensschaftlichen" (1981), "Die wilden 50er" (1982), "Tatort - Miriam" (1983), "Dormire" (1984), "Maschenka", "Paradies" (beide 1986), "Faust" (1987), "Letzte Ausfahrt Brooklyn" (1988), "Geld" (1989), "Mit den Clowns kamen die Tränen" (1990), "Die Seekönigin" (1995), "Insel der Furcht", "Die Rattin" (beide 1997), "Balzac - Ein Leben voller Leidenschaft" (1999), "Long Hello & Short Goodbye" (1999), "Pumuckl und sein Zirkusabenteuer" (2002), "Olgas Sommer" (2003), "Wellen" (2004), "Snow White", "Afrika, mon amour", "Franziskas Gespür für Männer" (beide 2006), "Falco" (2007), "Tatort - Exitus", "Der Baader Meinhof Komplex", "1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde", "Buddenbrooks", "Unter Strom", "Effi Briest" (alle 2008), "Krupp - Eine deutsche Familie", "Polizeiruf 110 - Der Tod und das Mädchen", "Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen", "Nanga Parbat", "Giulias Verschwinden" (alle 2009), "Die kluge Bauerntochter", "Hanni & Nanni" (beide 2010), "Rubbeldiekatz" (2011), "Zettl", "Der Heiratsschwindler und seine Frau", "Frisch gepresst", "Die Vermessung der Welt", "Das Adlon - Eine Familiensaga" (alle 2012), "Die Erfindung der Liebe" (2013).

Zur Filmografie von Sunnyi Melles
TV-Programm
ARD

So ist Paris

Spielfilm | 02:25 - 04:25 Uhr
ZDF

auslandsjournal spezial

Report | 03:05 - 03:50 Uhr
RTL

RTL Nachtjournal

Nachrichten | 03:10 - 03:40 Uhr
ProSieben

The Middle

Serie | 03:15 - 03:40 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 03:10 - 03:55 Uhr
KabelEins

Catch Me If You Can

Spielfilm | 01:35 - 03:50 Uhr
RTL II

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle

Report | 02:40 - 03:25 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 03:10 - 04:20 Uhr
arte

28 Minuten

Kultur | 03:05 - 03:50 Uhr
WDR

Lokalzeit aus Düsseldorf

Report | 03:00 - 03:25 Uhr
3sat

Wilde Inseln

Natur+Reisen | 03:05 - 03:45 Uhr
NDR

Nordmagazin

Report | 03:15 - 03:45 Uhr
MDR

Außenseiter Spitzenreiter

Report | 03:10 - 03:40 Uhr
HR

Mammon

Reihe | 03:10 - 04:05 Uhr
BR

Dahoam is Dahoam

Serie | 03:10 - 03:40 Uhr
Sport1

Teleshopping

Report | 03:05 - 03:20 Uhr
Eurosport

Sendeschluss

Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
ARD

TV-Tipps Wolfsland - Ewig Dein

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Die Bergretter

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX

Eine zauberhafte Nanny

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
ProSieben

The Voice of Germany

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
SAT.1

Criminal Minds

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

A.I. - Künstliche Intelligenz

Spielfilm | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL II

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Monk

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

TV-Tipps Zum Sterben zu früh

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Mensch, Hund!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Kuba

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Voss & Team

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
HR

Das große Hessenquiz

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

zur Sache Rheinland-Pfalz!

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

quer

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Fußball Live - UEFA Europa League

Sport | 21:00 - 23:00 Uhr
Eurosport

Bahnradsport

Sport | 20:30 - 22:55 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wolfsland - Ewig Dein

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX

TV-Tipps Der unglaubliche Hulk

Spielfilm | 22:10 - 00:20 Uhr
arte

TV-Tipps Zum Sterben zu früh

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

TV-Tipps Weihnachts-Männer

TV-Film | 22:00 - 23:30 Uhr

Aktueller Titel