Marcello soll nach dem Willen seinen Fußball-begeisteren Vaters unbedingt Profi-Fußballer werden, seine Mutter träumt dagegen davon, dass er Priester wird. Keine leichte Situation für den 10-jährigen Außenseiter, der weder das Tor treffen noch singen kann. Doch eine neue Mitschülerin verändert sein Leben: das libanesische Mädchen Fatima ist selbstbewusst und eine großartige Fußballerin. Aber auch Fatima hat Probleme, ihre Brüder wollen ihr das Fußballspielen verbieten. Doch zusammen lassen sich die zwei kleinen Helden jetzt nicht mehr unterkriegen...

Bereits mit seiner witzigen Kinder-Komödie "Liebe in Blechdosen" machte der schwedische Regisseur Ulf Malmros 2000 auf sich aufmerksam. Nun folgt mit "2 kleine Helden" ein weiterer Kinderfilm um Werte wie Freundschaft, Vertrauen, Individualität und die erste große Liebe. Besonders gut: Ariel Petsonk als Marcello und Zamand Hägg als Fatima.