Ein Dorf am See soll wegen eines geplanten Wasserkraftwerks überflutet werden. Alle Bewohner sollen in die Tristesse der Moskauer Vorstädte evakuiert werden...

Das Drama ist eine Liebeserklärung des berühmten russischen Filmemachers und ehemaligen Vorsitzenden des Verbandes der Filmschaffenden unter Gorbatschow, Elem Klimow, an diesen See. Darüber hinaus ist dies ein Werk über das Spannungsfeld zwischen Fortschritt und Tradition, durchtränkt von großer Seele und Menschlichkeit.