Die norddeutsche Kleinstadt Rendsburg: Hier haben Svea und Poller wider Erwarten eine gemeinsame Zukunft und Wohnung gefunden. Poller ist Matrose auf einem Butterdampfer, Svea arbeitet in einem Supermarkt. Beide sind um die zwanzig. Kaum in ihre Wohnung eingezogen, kommt es aber zur Katastrophe: Sveas Supermarkt reduziert die Stellen, und Pollers Butterdampfer soll von einem neuen Kapitän aus den roten Zahlen gefahren werden - und der hat gleich seine eigene Mannschaft mitgebracht. Plötzlich stehen beide auf der Straße ...

Langfilm-Debütant Kai Christiansen ("Der Unwiderstehliche") dürfte wissen, wovon er erzählt, stammt er doch selbst aus dem norddeutschen Flensburg. Der Jürgen-Flimm-Schüler und Absolvent der Kunsthochschule für Medien Köln drehte nach dem eigenen Buch diesen gut gespielten Liebesfilm, in dem sich Oliver Bröcker und Anna von Berg zunächst nicht die Wahrheit sagen wollen, dann aber bemerken, dass sie nur gemeinsam ihr Schicksal meistern können. Besonders die gebürtige Bonnerin Anna von Berg ("Geld macht sexy", "Tatort - Leerstand") die Fernsehzuschauer aus der Actionserie ""GSG 9 - Die Elite Einheit" (2005/2006) kennen dürften, überzeugt hier als Svea, die wahrlich nicht auf den Mund gefallen ist.

Foto: ZDF/Thorsten Mischke