Als Neunzehnjährige musste Helen mitansehen, wie Holger Thom ihre Eltern erschoss. Jetzt - 17 Jahre später - kommt Thom wieder frei und taucht prompt in Helens Nähe auf. Ex-Kommissarin Bella Block, die seinerzeit Thom festnahm, erwartet das Schlimmste ...

In "Bella Block - Am Ende des Schweigens" nahm Bella Block alias Hannelore Hoger ihren Hut und sagte dem Kripodienst ade. Doch auch als Ex-Kommissarin wird sie mit Verbrechen konfrontiert. Regisseur Max Färberböck, der 1993 und 1995 die beiden ersten "Bella-Block"-Folgen überhaupt drehte und hier mit Fabian Thaesler ("Bella Block - Geflüsterte Morde", "Ins Leben zurück") auch das Drehbuch schrieb, gelang ein fins­terer Fall, bei dem die schwelende Gefahr permanent auszubrechen droht. Möhring liefert als Täter einmal mehr eine schauspielerische Glanzleistung.

Foto: ZDF/Stephan Persch