Nachdem drei Highschool-Kumpel auf dem Land in einem Erdloch ein mysteriöses Objekt gefunden haben, merkten sie bald, dass sie offenbar plötzlich mit übermenschlichen Fähigkeiten gesegnet sind. Denn sie können nur mit ihren Gedanken Dinge bewegen und lernen schließlich sogar zu fliegen. Doch was als faszinierende Spielerei beginnt, wird mehr und mehr zu einem ersten Machtkampf unter den drei Freunden. Und der nimmt immer destruktivere Formen an ...

Was nach einer spannenden Superhelden-Variante klingt, entpuppt sich leider als dilettantisches Machwerk auf den Spuren von filmischen Versuchen wie "The Blair Witch Project". Hier wäre man mit der guten Idee vielleicht doch besser noch ein paar Jahre in Hollywood hausieren gegangen. So ist dies wieder eines jener subjektiven Amateurvideos, deren Inhalte oft nicht wirklich funktionieren wollen Denn wer etwa behält die Kamera in den Händen, wenn er möglicherweise gerade zu Tode stürzt?



Foto: 20th Century Fox