Hadi Hoca wird seines Lebens nicht mehr glücklich, denn sein finanziell stark angeschlagenes Nachhilfeinstitut steht vor dem Aus. Da kommt Hadi eine ungewöhnliche Promoidee: Warum nicht einen Monat Nachhilfe im einem Feriendorf in Antalya anbieten? Die Aktion wird ein voller Erfolg: Der Ansturm ist gewaltig. Doch die Aktion hat auch seine Tücken. Da sind etwa drei partysüchtige Mädchen aus gutem Hause, die sich lieber ihren betörenden Kurven widmen, als dem ursprünglichen Zweck des Unterrichtes. Umschwärmt werden sie von so manchem hormongeladenen junge Mann, der die Anzahl der möglichen Flirts in Rekordzeit zu maximieren versucht...

Regisseur Faruk Aksoy ("Yesil Isik - Das grüne Leuchten") drehte diese Komödie in der Tradition der ungeheuer erfolgreichen türkischen Genrewerke wie "Hababam Sinifi Donuyor - Die chaotische Klasse" und "Die chaotische Klasse 3,5". Allerdings orientierte sich Aksoy auch an ähnlich gelagerten Filmen wie "Grease", "American Pie", "Bekenntnisse einer Highschool Diva" oder "Saved! - Die Highschool Missionarinnen". Nicht nur deshalb kommt dem Zuschauer einiges bekannt vor, vielmehr hat ja fast jeder in seiner Schulzeit ähnliche Erfahrungen gesammelt - oder auch nicht.

Foto: Maxximum Film