Günther und Erwin sind beste Freunde und zugleich Lieblingsfeinde: Seit nunmehr 30 Jahren liegen die beiden gewitzten älteren Herren miteinander im Clinch - natürlich wegen einer Frau, die der eine dem anderen einst ausgespannt hatte. Die zwei genießen es, sich gegenseitig zu necken und zu piesacken. Als eines Tages die attraktive Apothekerin Anita in die Stadt zieht und ihnen den Kopf verdreht, droht die alte Rivalität von neuem zu beginnen. Derweil haben Günthers Tochter Paula und ihr Mann, Erwins Sohn Thomas, ernstere Probleme: In der Ehe der beiden kriselt es gewaltig. Keine Frage, dass Erwin und Günther zu allerlei ungewöhnlichen Maßnahmen greifen, um ihre Kinder wieder miteinander zu versöhnen ...