Schönhorst in Brandenburg: Der brave Dorfpolizist Horst Krause (Foto, r., mit Tilo Prückner) erleidet einen Infarkt. Seine Hausärztin verordnet ihm umgehend eine Kur an der Ostsee. Also macht sich Krause mit seinen beiden Schwestern auf den Weg. An der Ostsee angekommen, ergeben sich allerdings bald die ersten Schwierigkeiten, die eine erfolgreiche Kur ernsthaft beeinträchtigen könnten ...

Regisseur Bernd Böhlich ("Liebe auf Bewährung") inszenierte nach eigenem Drehbuch einen charmanten Spaß über die Tücken einer Kur und die Absurditäten des Alltags. Der aus der Reihe "Polizeiruf 110" ("Polizeiruf 110 - Verdammte Sehnsucht", Polizeiruf 110 - Alles Lüge") bekannte Polizist Krause wurde hier nach "Krauses Fest" (ebenfalls von Böhlich) erneut in den Mittelpunkt gestellt. Ebenfalls sehenswert: der alte Campinganhänger Marke "Dübener Ei".

Foto: RBB/Arnim Thoma