Lehrer Gustav Kilian hält eigentlich nichts von Tests und Noten und gerät ob seiner unkonventionellen Lehrmethoden auch häufig mit Schuldirektor Dr. Liebstock aneinander. Um so erstaunlicher ist es, als ausgerechnet die "Kaspar-Hauser-Gesamtschule“ bei neuerlichen Pisa-Untersuchungen hervorragend abschneidet und gar Schüler aus Kilians Klasse die ersten vier Plätze belegen...

Regisseur Lars Becker ist besonders für seine atmosphärisch-dichten Kriminalfilme wie "Nachtschicht - Amok!", "Nachtschicht - Vatertag" und "Nachtschicht - Tod im Supermarkt" bekannt. Dass er allerdings auch Komödien drehen kann, zeigte er bereits 1998 mit "Das Gelbe vom Ei". Hier inszenierte er nach dem gelungenen Drehbuch von Dieter Bongartz ("Der zehnte Sommer") ein erfrischendes Genrewerk, das sich gekonnt mit schulischen Missständen auseinandersetzt und kritische Seitenhiebe verteilt.