Die Soko "Organisierte Kriminalität" ist hinter Vertretern eines arabischen Landes her, die in Berlin von einem russischen Händler eine Koffer-Atombombe kaufen wollen. Doch bei der Übergabe geht einiges schief: Die Bombe explodiert, die Täter entkommen. Schnell aber stellt sich heraus, dass die Atombombe nur eine Attrappe war. Die Araber lassen nicht locker und versuchen nun, über den Berliner Geschäftsmann Graubach einen neuen Kontakt nach Russland herzustellen.