Florenz, 1938, die Schwarzhemden Mussolinis beherrschen die Stadt. Ausgerechnet als die attraktive Witwe Mary von ihrem langjährigen Freund Sir Edgar Swift einen Heiratsantrag erhalten und sie sich ein paar Tage Bedenkzeit ausgebeten hat, lernt sie gleich zwei Männer kennen, die ihre Überlegungen und damit ihre Zukunftspläne über den Haufen werfen …

Nach dem 1941 erschienenen Roman von W. Somerset Maugham inszenierte Regisseur Philip Haas einen ungewöhnlichen Liebesfilm, der mit guten Darstellern viel Wert auf das Zeitkolorit legt. Mit seiner bestens aufgelegten Hauptdarstellerin Kristin Scott Thomas drehte Haas sechs Jahre zuvor bereits das Drama "Engel und Insekten".

Foto: ZDF/NBC-U