Der alkoholsüchtige Ex-Colonel Faulkner soll für den Londoner Banker Matherson einen riskanten Auftrag ausführen: die Befreiung des gestürzten Regierungschef Limbani im afrikanischen Zembala. Faulkner heuert für den Einsatz fünfzig Söldner an. Die Befreiungsaktion gelingt, doch Auftraggeber Matherson spiel tmit gezinkten Karten ...

Westernspezialist Andrew V. McLaglen ("Der Weg nach Westen") drehte dieses Kriegsspektakel, das lose auf der Kongo-Krise von 1960 beruht, unter härtesten Voraussetzungen in Afrika. Viel Action, eine Story ohne Tiefgang, doch mit Top-Besetzung, kriegskritische Töne sucht man vergeblich. 1986 drehte das Regieduo Larry Ludman und Gianfranco Clerici den Nachfolger "Die Rückkehr der Wildgänse", der jedoch nichts mehr mit dem Original gemeinsam hat.

Foto: e-m-s