Die Geschichte von Moses als Hollywood-Spektakel: Pharao-Tochter Baket findet den Korb mit dem Knaben im Schilf des Nil und zieht den Jungen wie ihren Sohn auf. Als Erwachsener und Prinz von Ägypten befreit Moses dann die Israeliten aus der Knechtschaft, führt sie durchs Rote Meer in die Freiheit und empfängt die Gebote Gottes.

Cecil B. DeMille drehte dieses Oscar-gekrönte Remake seines eigenen Monumentalstreifens von 1923. Er schuf eines der besten und aufwändigsten Werke des Genres, das immer noch durch seinen Effektreichtum beeindruckt. Nach wie vor zählt die Teilung des Roten Meeres zu einem der Höhepunkte der Filmgeschichte.

Foto: Paramount