Der freche Kater Fritz lebt in der pulsierenden Metropole New York. Ihm steht nur der Sinn nach neuen aufregenden Abenteuern, meist in punkto Sex und Drogen. Nach einigen, zunächst erfolglosen Flirtversuchen gelingt es Fritz endlich, mit einer raffinierten Masche die Katzendame Winston anzumachen. In einem bekannten Hippie-Treff im East Village kommt man sich schnell näher, doch sie werden von zwei "schweinischen" Polizisten überrascht ...

Nach der Vorlage des Underground-Comic-Zeichners Robert Crumb entstand ein Zeichentrickfilm, der sich als Satire auf die Doppelmoral der US-amerikanischen Gesellschaft versteht und der wegen seiner anarchischen und geschmacklosen Bilder zum Kultfilm avancierte. Crumb gilt wegen seiner unzähligen aufs Papier erbrochenen Sexphantasien der grobschlächtigen Art als Vater des Underground-Comic, zumal er sich auch häufig oberflächlicher Angriffe seitens einiger Staatsanwälte und Frauenrechtlerinnen erwehren musste.

Foto: arte F