Als in ihrem Bekanntenkreis das Hochzeitsfieber ausbricht, erwischt es auch die Apothekerin Lola. Sie will endlich ihre langjährige Beziehung zu dem verträumten Journalisten Arthur "legalisieren". Widerwillig lässt sich dieser darauf ein, das Hochzeitsfest zu organisieren. Als schließlich seine reichen Eltern die Planungen übernehmen, kommt eins zum anderen - die Folge ist ein Albtraum, allerdings ein turbulent vergnüglicher, gespickt mit augenzwinkernden Weisheiten über das Heiraten, das Eheleben und überhaupt...

Julie Lipinski drehte die turbulente Komödie mit augenzwinkerndem Humor und einem hervorragend aufgelegten Hauptdarsteller-Duo Hélène de Fougerolles ("Die kalte See", "Mortal Transfer", "Abschlussklasse: Wilde Jugend - 1975") und Jonathan Zaccaï ("Der wilde Schlag meines Herzens", "Der Tango der Rashevskis"), dass in dieser Achterbahnfahrt der Gefühle überzeugt. In einer wundervollen Nebenrolle glänzt François Berléand ("Die Kinder des Monsieur Mathieu", "Gregoire Moulin gegen den Rest der Welt") als Lolas windiger Rabenvater. Inszenatorische Einfälle wie der Einsatz von Zeichentricksequenzen und Transvestiten-Bungee zeichnen diese fantasievolle Komödie zusätzlich aus.

Foto: ARD/Degeto