Der sympathisch naive Tagträumer Antoine will sich nun endgültig von seiner Frau scheiden lassen, um sich auf seine Schriftstellerei und seine zahlreichen Liebschaften konzentrieren zu können. Doch dann begegnet er seiner nächsten Traumfrau: die junge Schallplattenverkäuferin Sabine ...

Der Schlusspunkt der Antoine-Doinel-Biographie von François Truffaut, der seinen Helden über 20 Jahre lang begleitete. In einem feingesponnenen Netz aus Zitaten und Querverweisen zu den ersten vier Teilen des Zyklus - Truffaut baute über 60 Rückblenden in das Werk ein - bewegt sich Jean-Pierre Léaud einmal mehr mit Eleganz und der Melancholie des ewigen Liebhabers durchs Leben.

Foto: Kinowelt