Damals in den 60er Jahren, noch in der Schwarz-Weiß-Zeit des deutschen Fernsehens, haben sie die Straßen leer gefegt - die "Durbridge-Krimis". "Melissa" war Tagesgespräch Nummer eins seinerzeit und mit ihr in aller Munde Ruth-Maria Kubitschek, die Darstellerin jener mysteriösen Frau.