In einer Müllverbrennungsanlage wird das russische Aupair-Mädchen Beata tot aufgefunden. Da es keinerlei brauchbare Hinweise auf den Mörder gibt, verhängt Bisgaard zunächst eine Pressesperre. Während Schaeffer im Begriff ist, sich von Benedicte scheiden zu lassen, lernt Katrine in einer Bar den erfolgreichen Anwalt Simon kennen, verliebt sich in ihn und glaubt, endlich den richtigen Partner gefunden zu haben. Doch nach einem weiteren Mord stößt Schaeffer auf eine zunächst unglaubliche Spur ...

Auch der fünfte Teil der packenden Krimireihe nach einer Idee von Elsebeth Egholm und Stefan Jaworski überzeugt mit starken Charakteren und Figurenzeichnungen, guten Darstellern sowie einer spannenden Story. Regie führte erneut Kasper Barfoed, der zuvor bereits die Episode "Nordlicht - Mörder ohne Reue - Bandenkrieg" in Szene gesetzt hatte.