Der Sohn von Professor Harms verursacht unter Alkoholeinfluß einen Verkehrsunfall. Die schweren Vorwürfe des Vaters kontert der Sohn mit der Feststellung, daß der Herr Professor mit den peinlichen Ehebrüchen seiner jungen Gattin nicht so hart ins Gericht ginge. Nach dieser bösen Auseinandersetzung bekommt Harms einen Herzanfall, an dem er wenig später stirbt, weil ihm seine Frau nicht zu Hilfe eilt.