Eva Prohacek und Kollege Langner bekommen es bei ihrem neuen Fall mit einem Journalisten zu tun. Der übt massive Kritik an den Ermittlungsmethoden einer sehr erfolgreichen aber undurchschaubaren Zielfahndergruppe. Bald schwebt die Ermittlerin in äußerster Lebensgefahr ...

Regisseur Uwe Frießner ("Hass im Kopf", "Doppelter Einsatz - Wettlauf mit dem Tod") schildert hier durchaus spannend einen ungewöhnlichen wie komplizierten Fall von kurioser Eigendynamik innerhalb der Polizei. Einziges Manko: Prohaceks Chef nervt durch seine Behinderungen der Ermittlungen ungemein.

Foto: ZDF/Christian A. Rieger