"Und gemeinsam starten wir mit Zuversicht in den heutigen Tag", höre ich morgens in einem Podcast. Zuversicht – brauchen wir alle davon nicht manchmal etwas mehr? Ich finde schon. Fangen wir mit dieser Ausgabe unserer prisma gleich einmal an: An vielen Stellen werden Sie auf mehr Zuversicht stoßen.

Zum Beispiel bei Thomas Gottschalk, dessen gesamtes Hab und Gut einem fürchterlichen Feuer zum Opfer gefallen ist. Er blickt nach vorne, hat jetzt große Lust auf Bücher – und freut sich riesig auf seine neue Sendung.

Oder bei unserem Blick auf wunderschöne europäische Berglandschaften: grüne, raue, mythische und pittoreske. Alles Orte, an denen Sie so richtig auftanken können – nicht nur Ihre Zuversicht.

Also: Zeigen wir alle uns ein wenig mehr zuversichtlich. Wir haben genügend Gründe dafür.