Rezept

Kartoffel-Auflauf mit getrockneten Tomaten und Rucola

Lecker: Kartoffel-Auflauf mit getrockneten Tomaten und Rucola.
Lecker: Kartoffel-Auflauf mit getrockneten Tomaten und Rucola. Fotoquelle: Gregor Hübl; (Foodstyling Melanie Socha)

Als heiße und würzige Suppe im Winter, als leichte Grillkartoffel mit Quark, gebraten, gebacken, im Speckmantel oder als Salat. Man könnte die Kartoffel wahrscheinlich 365 Tage im Jahr auf 365 unterschiedliche Arten zubereiten. Am besten, wir fangen heute schon damit an.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1,6 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 1 rote Paprika
  • 6 Eier
  • 250 ml Milch
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 3 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Salz weißer Pfeffer
  • etwas Olivenöl

Zubereitung:

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Paprika waschen, putzen und fein würfeln. Rucola waschen und trockenschleudern. Eine große Auflaufform mit etwas Olivenöl ausfetten. Kartoffeln in die Form schichten und gut andrücken. Paprikawürfel und getrocknete Tomaten darüber streuen. Eier und Milch in einer Schüssel verquirlen. Knoblauch, Salz und Paprikapulver hinzugeben. Mit Pfeffer abschmecken. Die Eiermasse über den Kartoffeln verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40–50 Minuten goldbraun backen. Zusammen mit dem Rucola servieren.

Das könnte Sie auch interessieren