Die bekannteste Sportart in der Zauberwelt von Harry Potter ist Quidditch, das mit dem Goldenen Schnatz gespielt wird. Die Schnatz-Variante aus "Das inoffizielle Harry Potter Backbuch" von Tom Grimm und Katja Böhm besteht in erster Linie aus Schokolade, Vanille und gehackten Haselnüssen.

Zutaten (für 14 Stück):

5 Blatt Esspapier oder 20 kleine runde Oblaten, Lebensmittelsprühfarbe (silbern und golden), 20 g Butter, zzgl. etwas mehr zum Einfetten des Gummispatels, 100 g Marshmallows, 80 g Rice Krispies

Zubereitung

1. Aus dem Esspapier die Schnatz-Flügel ausschneiden und mit silberner Lebensmittelfarbe besprühen.

2. Die Butter bei mittlerer Temperatur in einem Topf zerlassen. Die Marshmallows dazugeben und mit einem leicht mit Butter eingefetteten Gummispatel umrühren, bis sie vollständig geschmolzen sind. Dabei unbedingt darauf achten, dass nichts anbrennt!

3. Die Rice Krispies zugeben, untermengen und etwas abkühlen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4. Mit leicht eingefetteten Händen – das Ganze ist eine verdammt klebrige Angelegenheit! – die noch warme Masse zu kleinen walnussgroßen Kugeln formen. Auf das vorbereitete Backpapier legen und vollständig abkühlen lassen.

5. Sind die Schnatz-Kugeln vollends abgekühlt, ringsum mit goldener Lebensmittelfarbe besprühen und an den Seiten die silbernen Flügel anbringen, indem man sie behutsam in die Kugeln steckt. Hierfür ggf. mit einem schmalen Messer eine Vertiefung hineinstechen, damit die Flügel ausreichend Halt haben.

BUCHTIPPS

Kanarienkremschnitten, Kesselkuchen oder aber Hagrids Felsenkekse – im inoffiziellen Harry Potter Backbuch finden Hobbybäcker allerhand leckere Kreationen. Mehr als 50 Rezepte sind in dem Buch versammelt, darunter auch herzhafte Speisen. Zahlreiche bunte Abbildungen geben Anregungen, wie das Gebackene verziert werden kann.

Das inoffizielle Harry Potter Backbuch von Tom Grimm und Katja Böhm, riva, 144 Seiten, 16,99 Euro

ISBN: 978-3-7423-0627-2

Dinah Bucholz vereint in ihrem Kochbuch zwei ihrer größten Leidenschaften: Harry Potter und Kochen. Die Autorin präsentiert nicht nur mehr als 150 von der Buchreihe inspirierte Rezepte, sondern liefert auch allerhand Hintergrundwissen für Fans. Wer wissen will, welches Gericht Harry als erstes in Hogwarts gegessen hat und was in seinem allerersten Geburtstagskuchen drin war, wird hier fündig. Einziges Manko: Beim Nachkochen ist Fantasie gefragt, denn zu den Rezepten gibt es keine Abbildungen.

Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch von Dinah Bucholz, riva, 256 Seiten, 19,99 Euro

ISBN: 978-3-7423-0029-4