W. S. Van Dyke

Woodbridge Strong Van Dyke II
Geboren: 21.03.1889 in San Diego, Kalifornien, USA
Sternzeichen: Widder
Gestorben: 05.02.1943 in Brentwood, Kalifornien, USA

W. S. Van Dyke nimmt in der amerikanischen Filmgeschichte eine Sonderstellung ein. Viele seiner Arbeiten, mit Ausnahme einiger Mehrteiler und des Katastrophenfilms "San Francisco" (1936), kamen zu ihrer Zeit schlecht weg, vor allem bei der Kritik. Man hat Van Dyke als Durchschnittsregisseur abgetan und übersehen, dass fast alle seine Arbeiten sich durch genaue Drehbücher, eine locker stimmige Atmosphäre und brillante Schauspielerauswahl auszeichneten.

Verkannt wurde er vor allem, da ihm als Vertragsregisseur der Studios viele, ganz unterschiedliche Routinearbeiten zufielen. Nur zweimal wurden Filme von Van Dyke für den Oscar nominiert: "Der dünne Mann" und "San Francisco" - der Film erhielt kurioserweise den Oscar für den besten Ton!

Als Regieassistent von Filmpionier David Wark Griffith lernt Van Dyke das Filmhandwerk. Er ist Regieassistent bei dem Monumentalfilm "Intoleranz" (1916). Als er 1928 für Robert Flaherty die Regie von "Weiße Schatten in der Südsee" übernimmt, wird er bekannt und prominent, vor allem wegen seiner erstmals an Original-Schauplätzen gedrehten Abenteuerfilme. Weitere Filme aus dieser Zeit sind "The Pagan" (1929) und "Trader Horn" (1931). Mit Johnny Weissmüller und Maureen O'Sullivan dreht er 1932 den ersten Tarzan-Tonfilm, "Tarzan, der Affenmensch".

In den 30er Jahren ist Van Dyke einer der beliebtesten Hollywood-Regisseure. Er dreht eine Reihe von Fortsetzungsfilmen mit Ruth Roland und Western mit Buck Jones. Für MGM entstehen so bekannte Filme wie die Dashiell-Hammett-Verfilmung "Der dünne Mann" (1934) nebst mehreren Fortsetzungen mit William Powell und Myrna Loy, sowie der Erdbebenfilm "San Francisco" (1936). Daneben dreht Van Dyke mehrere Operettenfilme mit Jeanette MacDonald und Nelson Eddy, sowie "Manhattan Melodrama" (1934), "Personal Property" (1937) und schließlich 1939 "Drunter und drüber" mit Claudette Colbert und James Stewart.

Weitere Filme von W.S. Van Dyke: "Guilty Hands" (1931), "Der Boxer und die Lady", "Eskimo" (beide 1933), "Heirate nie beim ersten Mal" (1934), "Wo die Liebe hinfällt" (1935), "Nach dem dünnen Mann", "His Brother's Wife" (beide 1936), "Marie Antoinette", "Sweethearts" (beide 1938), "Andy Hardy Gets Spring Fever", "Noch ein dünner Mann" (beide 1939), "Liebling, du hast dich verändert" (1940), "Der Schatten des dünnen Mannes" und "Gefährliche Liebe" (beide 1941).


Alle Filme mit Woodbridge Strong Van Dyke II
TV-Programm
ARD
Brisant
Report | 17:15 - 18:00 Uhr
ZDF
hallo deutschland
Report | 17:10 - 17:45 Uhr
RTL
Betrugsfälle
Serie | 17:00 - 17:30 Uhr
VOX
Zwischen Tüll und Tränen
Serie | 17:00 - 18:00 Uhr
ProSieben
taff
Report | 17:00 - 18:00 Uhr
SAT.1
Klinik am Südring
Serie | 16:00 - 17:30 Uhr
KabelEins
Abenteuer Leben täglich
Report | 16:55 - 17:55 Uhr
RTL II
Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt...
Serie | 17:00 - 18:00 Uhr
RTLplus
Staatsanwalt Posch ermittelt
Report | 17:10 - 18:00 Uhr
arte
Xenius
Report | 17:10 - 17:35 Uhr
WDR
Hier und heute
Report | 16:15 - 18:00 Uhr
3sat
Australiens schönste Küstenstraße
Natur+Reisen | 16:50 - 17:30 Uhr
NDR
Eisbär, Affe & Co.
Natur+Reisen | 17:10 - 18:00 Uhr
MDR
MDR um 4
Report | 17:00 - 17:45 Uhr
HR
hallo hessen
Report | 17:00 - 17:50 Uhr
SWR
Kaffee oder Tee
Report | 17:05 - 18:00 Uhr
BR
Wir in Bayern
Report | 16:15 - 17:30 Uhr
Sport1
Container Wars
Serie | 17:00 - 17:30 Uhr
Eurosport
Radsport
Sport | 17:00 - 17:30 Uhr
ARD
Brennpunkt
Report | 20:15 - 20:25 Uhr
ZDF
TV-TippsWenn du wüsstest, wie schön es hier ist
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
Serie | 20:15 - 22:15 Uhr
ProSieben
The Big Bang Theory
Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1
MacGyver
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins
Die etwas anderen Cops
Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
RTL II
Schwestern - Volle Dosis Liebe
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
arte
Die Nacht des Jägers
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR
Ausgerechnet
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat
Unsere wilde Schweiz
Natur+Reisen | 20:15 - 21:05 Uhr
NDR
Markt
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Polizeiruf 110
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
HR
Schlagerparty 2018
Unterhaltung | 20:15 - 21:30 Uhr
SWR
Unter weißen Segeln - Odyssee der Herzen
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR
Mein Job - Dein Job
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1
Yukon Gold
Report | 21:00 - 22:00 Uhr
Eurosport
Nachrichten
Nachrichten | 20:35 - 20:40 Uhr
ARD
TV-TippsDer Pflegeaufstand
Report | 22:50 - 23:35 Uhr
ARD
TV-TippsMother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel
Spielfilm | 20:25 - 22:15 Uhr
ZDF
TV-TippsDie Flucht
Spielfilm | 00:10 - 01:40 Uhr
ZDF
TV-TippsWenn du wüsstest, wie schön es hier ist
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
arte
TV-TippsLa Isla Minima - Mörderland
Spielfilm | 21:45 - 23:25 Uhr
BR
TV-TippsLebenslinien
Report | 22:00 - 22:45 Uhr