Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt
HOT

SERIE • 3 Staffeln • Animation, Fantasy, Action, Komödie, Science-Fiction • Japan • 2018
User-Score

Gesehen?

Jetzt bewerten

Ihre Bewertung

Wer streamt "Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt"
flatrate
werbung

Nachdem ein 37-jähriger Mann von einem Amokläufer getötet wird, findet er sich in einer anderen Welt als Schleim mit einzigartigen Fähigkeiten wieder. Mit seinem neuen Namen, Rimuru Tempest, den er nach dem Treffen mit seinem neu gefundenen Freund, dem „Katastrophen-Level“-Sturmdrachen Veldora bekam, beginnt er sein neues Leben in einer anderen Welt und mit einer zunehmenden Anzahl von Schergen.

Wo läuft "Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt"?

"Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt" läuft aktuell bei folgenden Streaming-Anbietern:
Crunchyroll.

Originaltitel
転生したらスライムだった件
Produktionsland
Japan
Regie
Atsushi Nakayama
FSK
12
Untertitel
Französisch, Tamil, Italienisch, Telugu, Deutsch, Russisch, Arabisch, Englisch
Besetzung
Miho Okasaki, Megumi Toyoguchi, Makoto Furukawa, Sayaka Senbongi, Mao Ichimichi, Takuya Eguchi, Hochu Otsuka, Kanehira Yamamoto, Asuna Tomari, Chikahiro Kobayashi, Taro Yamaguchi, Jun Fukushima, Rie Tanaka, Rina Hidaka, Anzu Haruno, Takahiro Sakurai, Tomoaki Maeno, Manami Numakura, Lynn, Nobuhiko Okamoto
Sprache
Französisch, Tamil, Italienisch, Telugu, Deutsch, Russisch, Arabisch, Englisch

Episoden-Guide

1. Staffel 1 (24 Episoden)
Gerade ist der erfolgreiche und gut aussehende Satoru Mikami noch mit seinen Firmenkollegen unterwegs – da wird er von einem Verrückten mit Messer auf offener Straße erstochen. Während der Unglückliche langsam das Bewusstsein verliert, vernimmt er eine Stimme, die wirres Zeug daherredet, und ehe er sich’s versieht, scheint er wiedergeboren worden zu sein: nur leider als Schleim, dem niedersten und schwächsten Monster einer typischen Fantasiewelt. Ohne sehen zu können, wabbelt er tagelang durch eine Höhle, bis er auf den dort versiegelten Sturmdrachen Veldora trifft. Die beiden freunden sich an und der Schleim erhält einen Namen: Rimuru Tempest. Zudem hat sich die seltsame Stimme unterdessen als „Großer Weiser“ herausgestellt – ein Unique-Skill, der Rimuru über die Welt und seine Fähigkeiten aufklärt. Denn in ihm schlummert eine unglaubliche Macht …
01
Sturmdrache Veldora
Satoru wollte sich eigentlich nur mit seinem Arbeitskollegen Tamura treffen, der ihn eingeladen hat. Doch dann kommt alles anders als geplant und Satoru findet sich plötzlich in einer Höhle und weiß nicht wie ihm geschieht. Während er seine neue Umgebung kennenlernt, findet er nicht nur vieles über sich heraus sondern auch einen interessanten Zeitgenossen.
02
Das Treffen mit den Goblins
Nachdem Satorus Leben ein plötzliches Ende gefunden hat, findet er sich in einer fremden Welt wieder. Und das im Körper eines Schleims. Nachdem er den Sturmdrachen Veldora getroffen und sich mit diesem angefreundet hat, versuchen die beiden einen Ausweg aus ihrer misslichen Lage zu finden. Dieser Ausweg nimmt jedoch sehr schnell eine unerwartete Wendung, die Satoru wieder in eine komplett unerwartete Situation bringt.
03
Der Kampf im Goblin-Dorf
Rimuru befindet sich, nachdem er die Siegelhöhle Veldoras verlassen hat, im Goblin-Dorf. Dieses wird von einem Stamm der Wölfe belagert. Nachdem er versprach, das Dorf zu verteidigen, ist die Zeit des Kampfes gekommen. Rimuru benutzt nicht nur seine besonderen Fähigkeiten, sondern auch seinen Charme, um die Situation zu lösen.
04
Im Königreich der Zwerge
Rimuru, Ranga und der Rest der Delegation des Goblin-Dorfes machen sich auf den Weg nach Dwargon, um dort nach einer Quelle für Kleidung und einem fähigen Bauherren zu suchen. Dwargon ist eine brummende Großstadt, die aber auch Gefahren für Unaufmerksame birgt.
05
Heldenkönig Gazelle Dwargo
Nachdem Rimuru und die anderen ein wenig im Nachtschmetterling ausgespannt haben, haben sie die fragliche Ehre, den Minister Bester persönlich kennenzulernen. Das Treffen nimmt schnell eine Wendung zum Schlechten, was Rimuru und die anderen in die Bredouille bringt.
06
Shizu
Rimuru ist aus Dwargon wieder in das Goblindorf zurückgekehrt. Hier sind einige Wochen verstrichen und der Auf- bzw. Ausbau des Dorfes ist im vollen Gange. Aber nicht nur im Dorf entwickeln sich die Dinge. Die Gruppe, die Rimuru aus der Siegelhöhle gelassen hat, hat einen neuen Auftrag und wer ist die Unbekannte, die sich ihnen einfach anschließt?
07
Die Herrscherin der Flammen
Nachdem Shizu und ihre Freunde auf Rimuru getroffen sind und eine schöne Nacht im Goblindorf verbracht haben, ist es Zeit wieder aufzubrechen. Rimuru bietet Shizu an, im Dorf zu bleiben, aber ihre dunkle Vergangenheit holt sie noch vor ihrer Abreise wieder ein.
08
Weitergegebener Wille
Nach dem Kampf gegen Ifrit liegt nicht nur das Goblin-Dorf in Schutt und Asche, sondern auch Shizu im Krankenbett. Rimuru wacht über sie, bis er dazu gezwungen ist, ihr ein folgenschweres Versprechen zu geben.
09
Angriff der Oger
Nach Shizus Tod ist der Wiederaufbau des Dorfes im vollen Gange. Eine Art Alltag scheint sich einzustellen. Doch dann wird das Idyll vom Auftauchen einer bisher unbekannten Fraktion gestört.
10
Orklord
Die Oger haben ihren Angriff auf Rimuru angeblasen. Sie erzählen ihm von der Gefahr, die ihr Heimatdorf zerstört hat, und überlegen sich ihre weitere Schritte. Doch Rimuru denkt zur Sicherheit aller darüber nach, die Oger in seine Dienste zu stellen.
11
Gabirus Auftritt
Nachdem die Oger in Rimurus Dorf gekommen sind, geht der Ausbau gut voran. Doch eines Tages erscheint Gabiru, ein Gesandter der Echsenmenschen, und versucht aus Rimuru einen seiner Untergebenen zu machen.
12
Sand im Getriebe
Die Dryade Tryney beauftragt Rimuru mit dem Erlegen des Orklords. Um diese Aufgabe zu meistern, sucht Rimuru nach Verbündeten. Auch die Echsenmenschen sind hier mögliche Partner, aber weil Gabiru nicht vertrauenswürdig scheint, geht Rimuru den Weg direkt zum Oberhaupt der Echsenmenschen ...
13
Konfrontation
Die Orks sind auf dem Vormarsch. Gabiru und seine Echsenmenschen haben sich ihrer Hybris hingegeben und gehen offen gegen die Orkarmee vor. Doch in ihrer Offensive erkennen sie den Terror des Orklords, der sie immer weiter in die Enge treibt. Werden Rimuru und sein Gefolge noch rechtzeitig eintreffen um den Echsenmenschen zu helfen?
14
Der Verschlinger
Der Kampf hat begonnen. Rimuru und seine Verbündeten stellen sich Gerudo und seiner Armee in den Weg. Aber ihr eigentlicher Feind scheint Gelmudo zu sein, der seine Pläne in Gefahr sieht. Deshalb entschließt sich dieser einzugreifen ...
15
Die große Allianz des Jura-Waldes
Der Orklord ist besiegt. Alle Parteien, die an der Schlacht um den Jura-Wald teilgenommen haben, versuchen den Scherbenhaufen, der hinterlassen wurde, aufzuräumen. Bei einer Versammlung aller Vertreter wird eine historische Allianz geschlossen, die dem Jura-Wald helfen soll den Frieden zu bewahren. Aber dieser Frieden hält nicht lange ...
16
Der Angriff des Dämonenkönigs Milim
Alles scheint in bester Ordnung. Das Orkdesaster ist geschlagen, die restlichen Orks Teil der Gemeinschaft, eine Republik gegründet und selbst ein Bündnis mit der Kriegsnation Dwargon wurde geschlossen. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht Milim.
17
Die Versammlung
Milim hat sich in der Hauptstadt der Republik Jura-Tempest, Rimuru, ein neues Heim gesucht. Sie scheint sich auch gut einzuleben, aber dieser Frieden hält nur so lange bis die anderen Dämonenkönige ihre Pläne in Bewegung setzen ...
18
Heranschleichende Böswilligkeit
Nach dem Zwischenfall mit Phobio ist es wieder still im beschaulichen Städtchen Rimuru geworden. Doch Phobio sinnt auf Rache, die ihm von Tear und Footman ermöglicht zu werden scheint. Doch zu welchem Preis?
19
Charybdis
Charybdis nähert sich der Stadt Rimuru. Die Bewohner bereiten sich auf den Kampf gegen das Monster vor. Währenddessen langweilit sich Milim.
20
Yuuki Kagurazaka
Nach dem Sieg über Charybdis ist endlich wieder Frieden eingekehrt. Doch Rimuru wird von einem alten Versprechen umgetrieben.
21
Shizus Schüler
Nachdem Rimuru in die Hauptstadt Burmunds gekommen ist, nimmt er sich der Schüler Shizus an. Während er die Kinder besser kennenlernt, versucht er einen Weg zu finden sein altes Versprechen gegenüber Shizu einzulösen.
22
Erstürmung des Labyrinths
Rimuru und die Kinder machen sich auf die Suche nach dem Hort der Geister. Um diesen zu finden, stürzen sie sich in ein uraltes Labyrinth, das mit so einigen Überraschungen auf sie wartet.
23
Gerettete Seele
Sie haben es geschafft. Nach einem rauen Kennenlernen mit Ramiris sind Rimuru und die Kinder im Hort der Geister. Nun heißt es nur noch Naturgeister beschwören und die Kinder heilen. Alles ein Kinderspiel. Oder doch nicht?
24
Kuro und die Maske
Die Maske, die Rimuru Cloe gegeben hat, ist ein mysteriöses Artefakt mit einer langen Geschichte ...
2. Kausi 2 (24 Episoden)
Nachdem Rimuru, der den mächtigen Drachen Veldora beherbergt, sich bereits mit zwei Dämonenlords angefreundet hat und er sowohl seine Macht im Jura-Wald als auch die politische und wirtschaftliche Stellung seines Reiches festigte, war es für ihn an der Zeit, sein Versprechen an Shizu einzuhalten. So reiste er gemeinsam mit Ranga in ein entferntes Königreich, um sich dort Shizus ehemaligen Schülern anzunehmen. Diese wurden, wie auch Rimuru selbst, aus der echten Welt beschworen, doch ihre Magie ist instabil und droht sie zu töten. Mithilfe der Feenkönigin Ramiris und seinen eigenen Fähigkeiten gelang es ihm jedoch, mächtige Geister zu rufen oder zu erzeugen, die den Kindern helfen, ihre Magie zu kontrollieren.
01
Rimurus geschäftiges Tagewerk
Rimurus Zeit an der Freiheitsakademie neigt sich dem Ende zu. Jetzt er will sich um das Wohl der Republik Tempest kümmern; dazu gehören die außenpolitischen Beziehungen zum Königreich Jurasania.
02
Handel mit dem Königreich der Bestienmenschen
Die Delegation aus Jurasania hat Tempest erreicht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen beide Parteien zusammen und ein reger Austausch beginnt.
03
Wieder im Paradies
Rimuru und sein Gefolge sind in Dwargon angekommen. Er hat einiges mit den Feierlichkeiten zum Friedensvertrag zu tun, aber es gibt da noch einen Ort, den er unbedingt besuchen muss.
04
Das listige Königreich Farmas
Nach seinem Besuch in Dwargon schaut Rimuru bei der Freiheitsakademie vorbei und kümmert sich um seine Geschäfte. Währenddessen stellt Youm seine neue Beraterin in Tempest vor. Alles wirkt friedlich, doch dann tritt das Königreich Farmas auf den Plan.
05
Präludium des Unheils
Tempest bereitet sich auf die Rückkehr Rimurus vor. Sie wollen ein großes Fest veranstalten, aber mit drei Gästen hatten sie nicht gerechnet.
06
Die Schönheiten legen los
Komplett unwissend bezüglich des Angriffs auf Tempest reist Rimuru aus Inglasia ab, um nach Hause zurückzukehren. Der Heimweg verläuft jedoch nicht so, wie er sich das vorgestellt hatte.
07
Verzweiflung
Rimurus Auseinandersetzung mit Hinata geht in die heiße Phase. Während er um sein Leben kämpft, kämpfen die Bewohner Tempests um ihre Stadt und noch weitaus mehr.
08
Hoffnung
Nach dem Angriff auf Tempest muss sich Rimuru mit den Folgen auseinandersetzen. Doch noch bevor er überhaupt einen Überblick über die Lage hat, muss er sich einer schrecklichen Realität stellen.
09
Alles auf eine Karte
Nachdem Rimuru nach Tempest zurückgekehrt ist, muss er sich überlegen, wie er mit der Situation umgehen möchte. Es gibt eine Chance alle seine Probleme zu lösen, doch dafür muss er harte Entscheidungen treffen.
10
Megiddo
Während Rimuru die Vorbereitungen trifft ein Dämonenkönig zu werden, haben seine Untergebenen eine Mission zu erfüllen. Dies zu tun, bringt neue Kämpfe mit sich.
11
Die Geburt eines Dämonenkönigs
Mit jeder weiteren menschlichen Seele, die Rimuru sich einverleibt, kommt er seinem Ziel immer näher. Dennoch regt sich Widerstand, dem er sich entgegenstellen muss, um seine Transformation zu beenden.
12
Der Entfesselte
Rimuru erwacht nach seiner Entwicklung und sieht sich vielen Problemen gegenüber. Nicht nur ein Krieg zwischen den Dämonenkönigen steht ins Haus, sondern auch die Menschen könnten eine Gefahr werden. Er hat jedoch ein Ass in der Hinterhand, das all seine Probleme lösen könnte.
13
Die Besucher
Veldora ist wieder frei! Das versucht Rimuru nun allen in Tempest beizubringen. Dabei bleibt es aber nicht. Während alle besprechen, wie es weitergehen soll, kommen unverhofft einige Gäste vorbei. Die Frage ist nur, ob man diesen auch trauen kann.
14
Der Mensch-Dämonen-Gipfel
Die Gäste sind alle eingetroffen und der Gipfel zwischen Menschen und Dämonen kann beginnen. Als jedoch bekannt wird, dass Veldora wieder da ist und teilnehmen soll, werden noch ganz andere Probleme offensichtlich, die behandelt werden müssen. Und dann kommt auch noch ein unerwarteter Gast dazu.
15
Nachricht von Ramiris
Ramiris Nachricht ist ein Schock für die versammelte Gruppe. Doch was für Implikationen hat sie für die Pläne Rimurus und warum stellt Erald auf einmal solch unangenehme Fragen?
16
Der Kongress tanzt
Nachdem Ramiris Nachricht sträflicherweise fast ignoriert wurde, ist sie nun auf der Tagesordnung. Tempest ist in Gefahr und es muss überlegt werden, wie man dagegen vorgeht. Aber so wie es aussieht, ist nicht nur Tempest in Gefahr.
17
Die Nacht vor der Schlacht
Die Schlacht steht bevor. Rimuru versucht letzte Vorbereitungen zu treffen und die Bevölkerung Jurasanias irgendwie noch zu retten. Doch während er dies tut, braut sich eine neue Gefahr an einem Ort zusammen, den er nicht erwartet hätte. Im Königreich Milims.
18
Die Dämonenkönige
Nachdem Rimuru seine Strategie mit seinen Verbündeten abgestimmt hat, ist es nun an den Dämonenkönigen ihre Pläne zu schmieden. Eine Frage steht jedoch im Raum: Was will Clayman mit der Walpurgis erreichen?
19
Das Festmahl beginnt
Die Konfrontation mit Clayman steht unmittelbar bevor. Während Rimuru letzte Vorbereitungen trifft, beginnt Benimaru mit der Offensive.
20
Auf dem Feld des Schicksals
Der Kampf hat begonnen. Nicht nur Albis kämpft gegen Yamza, sondern Gabiru und Sphere auch gegen Midley und seine Kämpfer. Als sich die Schlacht zu entscheiden scheint, erscheint ein alter Bekannter, mit dem keiner gerechnet hat.
21
Adalman – Der Zeigefinger
Rimuru wartet mit Shion und Ranga auf die Abholung, um zur Walpurgis zu gelangen. Währenddessen begeben sich Shuna, Hakuro und Souei zu Claymans Schloss, um es einzunehmen. Bis ihnen das Schicksal den Zeigefinger zeigt.
22
Das Fest der Dämonenkönige ~Walpurgis~
Walpurgis hat begonnen. Clayman beginnt direkt damit Rimuru anzufeinden, bis die Situation zu eskalieren droht.
23
Tod und Wiedergeburt
Veldora ist auf einmal aufgetaucht. Damit scheint ein Problem erst einmal gelöst, aber es gibt noch andere, denen Rimuru sich stellen muss.
24
Oktagramm
Der Kampf gegen Clayman geht in die heiße Phase. Nachdem Shion ihn bereits weich geklopft hat, versucht Rimuru nun sich seiner erwachten Form zu stellen.
3. Staffel 3 (12 Episoden)
01
Episode 1
02
Episode 2
03
Episode 3
04
Episode 4
05
Episode 5
06
Episode 6
07
Episode 7
08
Episode 8
09
Episode 9
10
Episode 10
11
Episode 11
12
Episode 12
Trailer

Hat Ihnen "Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt" gefallen?

Dann gefällt Ihnen vielleicht auch: